Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Zuversicht – ist's die ich wähle...❣️“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

14.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Uschi,

nach Sorgen und der fehlenden Balance, kommt immer wieder die Hoffnung auf. Ein Gedicht bringt uns an die Nähe des Herzens und sorgt für den herzlichen Eintritt. Dort ist unser Zuhause, bei Tag und bei Nacht. Es steht erfahrungsgemäß über uns und passt auf uns auf. Ein trauriges und doch so hoffnungsvolles Schreiben und dann noch das schöne Foto...Chapeau!

Herzlich liebe Grüße in Deinen Abend von Margit

Ursula Rischanek (14.01.2021):
Liebste Margit, das freut mich sehr und ich danke Dir! Vieles was derzeit so aus den Nachrichten auf uns herniederprasselt ist ja wenig hoffnungsvoll und trotzdem sollten oder müssen wir vielmehr zuversichtlich nach vorne schauen. Schicke liebe Grüße auch zu Dir Uschi

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

14.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
hast du die Stiefmütterchen selbst gemalt? Dann bist du ja eine vielseitige Künstlerin! Das Schriftbild fand ich größer, als meine Schriftbilder (die stelle ich immer auf 16 ein. Es mag an Renates Browser liegen.
LG Andreas

Ursula Rischanek (14.01.2021):
Lieber Andreas, ich hatte es schlichtweg vergessen, normalerweise stelle ich immer auf 18-20 ein da ich selbst kurz vor einer Augen OP stehe ;-)) Nach dem Hinweis von Renate habe ich nachgebessert und es dürfte nunmehr wieder leicht lesbar sein. Herzlichen Dank auch dir, diese alten victorianischen Bildchen entstammen alle den uralten Alben meiner Großmutter... LG Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

14.01.2021
Bild vom Kommentator
Uschi, und wenn kommt einmal die Wende,
dann ist auch dein Kampf zu Ende,
hast erreicht, woran du ständig hast gedacht,
und zu guter Letzt, dein Herz dann lacht.

Ich wünsche dir hier bessre Zeiten,
dass sich dein Herz kann wieder weiten.

Einen schönen Tag und lG,
Bertl.


Ursula Rischanek (14.01.2021):
Bertl, nun ich würde nicht behaupten, dass es für irgendjemanden derzeit leicht ist, einzig die Pharmaindustrie erweist sich als der große Profiteur in diesen Zeiten. Die täglichen Nachrichten lassen uns wenig Spielraum für viel positives Denken und trotzdem oder gerade mal darum sollte man versuchen zuversichtlich zu sein. Schönen Abend, Uschi

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

14.01.2021
Bild vom Kommentator
Die Frage nach dem WARUM scheint mir heute wichtiger
als die Frage nach dem WOZU zu sein. WOZU betont
zu sehr den Nutzen - ist mehr EGOzentriert
HG Olaf

Ursula Rischanek (14.01.2021):
Da hast du wohl recht lieber Olaf, zuversichtlich zu sein, nicht immer ganz leicht zur Zeit aber ich mühe mich redlich, so gut es geht ;-) Liebe Grüße zu dir Uschi

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

14.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

Zuversicht ist das Licht,
das aus den Engen führt.
Ein wenig nur braucht es sein,
denn ein Schimmer genügt allein
- und die Hoffnung will bei uns sein...

Schade, dass dein schönes Gedicht
so ein winziges Schriftbild hat!
Stelle es doch größer ein.

Bejahende Grüße sind zu dir unterwegs
- Renate

Ursula Rischanek (14.01.2021):
Liebe Renate, habe es nachgebessert, das Lesen fällt mir nun schon etwas schwer, aber nächsten Freitag habe ich meine erste OP ich bin zuversichtlich, du weißt ja - Die Zuversicht - ist's die ich wähle! Herzlichen Dank mit lieben Grüßen in deinen Abend, Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).