Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„In jener Stille“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Gundel (edelgundeeidtner.de)

22.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
ein erwärmendes und besinnliches Wintergedicht in
Romantik umhüllt. Löst Lebensfreude aus.
Hier lacht die Sonne und der Tag fängt gut an,
vielleicht auch Zeit für einen Spaziergang.
Liebe Morgengrüße schickt dir herzlich deine Gundel

Margit Farwig (22.01.2021):
Guten Morgen, liebste Gundel, mit deinen sonnigen Gedanken bringst du auch mir Lebensfreude ins Herz. Hier überlegt die Sonne noch ob sie scheinen will. Viel Spaß denn beim Spaziergang, in Gedanken gehe ich mit. Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von deiner Margit

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

21.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
das laut klirrende Eis und die kurz zuvor eingetroffen Stille nach dem Erfrieren, zeigt uns nachhaltig, auf welch dünnem Eis wir uns das Leben balancieren. Das Einbrechen und Erfrieren ist meist nur einen Hauch von uns entfernt, ohne dies selbst zu erahnen! Und dann folgt halt diese Stille im Jenseits, in einer Zeit, wo weitere Eise brechen! Aber dieser Winter mit diesen perlenartigen Glitzerwelten trägt auch die pure Romantik in sich, die dafür sorgt, dass das Eis zwischen zwei Menschen unter der Leichtigkeit der Flocken bricht! Fluch und Segen liegen im wahren Leben nicht selten dicht beieinander was du in Form deiner bildhafte Worte eindrucksvoll zum Ausdruck gebracht hast!
LG. v. Michael

Margit Farwig (21.01.2021):
Lieber Michael, ich bin begeistert, wie du diese Stille interpretierst, die Deutung auch das Eis zwischen den Menschen. Besser geht es nicht. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

21.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
dein Gedicht habe ich gern gelesen. Klirrende Eiskristalle an den Bäumen verzaubern
und der Schnee legt die Natur zur Ruhe.

Herzliche Abendgrüsse
Karin

Margit Farwig (21.01.2021):
Liebe Karin, man kann sich auch an eisiger Winterromantik erwärmen. Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von Margit

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

21.01.2021
Bild vom Kommentator
Toll geschrieben, Margit.

Abendgrüße zu dir
von Ingrid



Margit Farwig (21.01.2021):
Man kann sich auch an eisiger Winterromantik erwärmen, Ingrid. Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit, dein Gedicht handelt zwar von Winterkälte, doch blauer Dämmerschneefall vermittelt Winterromantik. Herzlichst Inge

Margit Farwig (21.01.2021):
Danke, liebe Inge, man kann sich auch an eisiger Winterromantik erwärmen. Herzlichst Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).