Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Guten Morgen, ich will mein Leben zurück“ von Beate Loraine Bauer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Beate Loraine Bauer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kreislauf des Lebens“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

21.01.2021
Bild vom Kommentator
Wow Beate, das ist Klartext, der unter die Haut geht und es ist gut, dass du das Thema behandelt hast.
Möge es nützen!
LG Adalbert

Beate Loraine Bauer (22.01.2021):
Lieber Albert - war nicht einfach den Text zu Worten - doch klar, verständlich - unter Einbezug von Gedanken und Empfindungen die - hoffentlich - die Leser/innen erreichen mögen. Den in dieser Pandemie Zeit wird das Risiko wohl eher hierfür in den vier Wänden steigen... Jede/r kann dabei helfen - das es abgewendet oder unterbrochen wird! Das ist wichtig. DANKESCHÖN für Dein Lesen und Deinen Kommentar wie Wunsch! LG Loraine

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

21.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Beate,
den Wunsch das beraubt Leben zurückbekommen wollen, kann ich voll und ganz nachvollziehen! Vor allem, wenn es sich um Taten handelt, die an Brutalität und Grausamkeit kaum noch zu überbieten sind. Ich danke dir, dass du dieses Gedicht gepostet hast, obwohl deine Worte schwer im Magen liegen! Ich finde, es ist verdammt schwer, dieses Greuel dem Leser zu vermitteln, zugleich finde ich dies aber auch sehr wichtig. Denn was diese Art des Missbrauchs angeht, würden auch schon zahllose Urteile gesprochen, die die Täter ermuntert und die Seelen der Opfer masakriert haben! Ich danke für das wortgewaltige Gedicht, was total wütend macht und zugleich auch zu Tränen rührt! Ich wünsche dir für deine Zukunft alles erdenklich Gute!
GLG. v. Michael



Beate Loraine Bauer (22.01.2021):
Lieber Michael - Deine persönlichen wie empathischen Zeilen bewegen und berühren mich. Das Gedicht zu Worten - mit dem Inhalt, aber auch dem tiefen Wunsch das dies endlich nicht mehr geschieht - ist schwierig gewesen. Deshalb Danke für Deine Resonanz und das Verstehen, das es diese Wortkraft braucht um die Menschen wachzurütteln - Bewusstsein erzeugen damit jede/r Mensch Retter wird für jene die diese Hilfe dringlichst benötigen. Richtig - auch in der Phase wo es bereits Opfer gibt und das Sprachrohr auf die Täter gerichtet ist. Anstatt den Betroffenen - die leider allzuoft auch Kinder,und Jugendliche sind. Jede einzelne Tat ist eine zu viel! Mut zu machen das die "Über"lebenden es schaffen können! VG Loraine

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).