Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Es gibt etwas Mystisches in dieser Welt“ von Franz Erni

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Erni anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Spirituelles“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

23.01.2021
Bild vom Kommentator
Eine Gottesvorstellung wurde/wird unsmit der Bibel nahegebracht.
Über die Mystik allein, habe ich noch nicht nachgedacht !
Bleib gesund zu jeder Stund'
HG Olaf

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

23.01.2021
Bild vom Kommentator

Warum nur sollte ich die QUELLE
vergessen, aus der ich Leben schöpfe?
Sie ruft mich immer mit ihrem
zarten Plätschern. (Das kann man auch
als Metapher für das WORT GOTTES verstehen.)

Bin ich noch ernsthaft auf der Suche nach
dieser Quelle, werde ich Antworten erhalten,
und DER WEG wird sich mir weiter öffnen
und mit dem Mysterium tiefer in Verbindung
bringen. Aber ich muss es mit einem
"offenem Herzen" anstreben.
Gott ist nur mit dem Herzen zu erfahren,
nicht mit dem Verstand. Das zeigt sich schon
darin, dass wir sein Denken und Lenken
oftmals NICHT verstehen können, und
doch führt Alles in den Endkanal LIEBE.

Liebe Grüße an dich - Renate





freude (bertlnagelegmail.com)

23.01.2021
Bild vom Kommentator
...Franz, das ist auch eine Lösung.
LG Adalbert.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).