Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Es herrscht die Wut“ von Horst Rehmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Rehmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Politik“ lesen

Gitti Frey (brifrey1909gmx.de)

24.01.2021
Bild vom Kommentator
Super geschrieben! Hut ab!
Lieben Gruß
Brigitte Frey

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

24.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Horst,
das ist eine äußerst prekäre Situation, wo Schönreden absolut nicht passt! Existenzängste sind da ganz natürlich und verständlich. Aber wir sollten dennoch wenigstens ein Fünkchen an Optimismus noch glühen lassen, obwohl ich die Verzweiflung bei jenen Menschen, die bereits ihre Existenzen verloren haben, voll nachvollziehen kann. Andere Menschen befürchten dies ebenfalls!
LG. Michael

freude (bertlnagelegmail.com)

24.01.2021
Bild vom Kommentator
...kein Wunder Horst und ich bin gespannt, was uns alles noch erwartet.
LG Bertl.

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

24.01.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Horst,
der Ärger in großen Teilen der Bevölkerung wird den Politikern peu a' peu bewusst.
Als Motivatoren (Wenn, dann...) haben sie ALLE versagt, von den Medien, die nur
noch Corona zelebrieren, gar nicht zu sprechen.
Dennoch bleibe ich Zweckoptimist, weil uns das Gegenteil nicht vorwärts bringt.
HG Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).