Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„ALWAYS - EWIGLICH“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

24.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Marlene,
ich weiss wovon du schreibst. Mir geht es genau so. Wir werden viel zu verarbeiten haben. Doch zu Ende bringt man die ganze Traurigkeit nie.
Etwas in einem Kommentar auf dein Gedicht verstehe ich nicht. Was hat denn da "einer" von sich gegeben? Was hat denn das mit deiner Trauer zu tun?
Et jödder das sinder!
Bleib gesund und ganz viele Grüsse und etwas Trost von Deiner Wally.

Marlene Remen (25.01.2021):
Liebe Wally, ich danke dir für die lieben Worte. Die Traurigkeit kehrt immer wieder zurück, bei dir und Fred ist es genau so. Das vergeht nicht von einem Tag auf den anderen. Aber die Liebe bleibt im Herzen und geht nicht verloren. Liebe Grüße dir und Fred von deiner Marlene

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

24.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Marlene,
jetzt kommt die Rubrik Humor zu ihrem RECHT !
So war der wilde Westen

Ein Dalmatiner im Wilden Westen
Wollte seine Sehschärfe testen
Er zog - ungewollt
Zu spät seinen Colt
Die Geier sich mästen von seinen Resten.
Danke für deine schönen Zeilen.
Bleib gesund zu jeder Stund.
HG Olaf

Marlene Remen (25.01.2021):
Lieber Olaf, dankeschön für die lustigen und lieben Worte. Du wolltest mich ein wenig aufheitern, danke dafür. Liebe Grüße dir von Marlene

freude (bertlnagelegmail.com)

24.01.2021
Bild vom Kommentator
Marlene, Liebe bindet,
sich immer wieder findet.

LG Bertl.

Marlene Remen (25.01.2021):
Lieber Bertl, dankeschön für deine lieben Worte. Die Liebe endet nie. Liebe Grüße dir von Marlene

Herbert Kaiser (herbert.kaiser.hkgmail.com)

24.01.2021
Bild vom Kommentator
Für die eigenen Kinder ist deine Aussage verständlich, für einen Mann, der gegangen ist, hätte ich es nicht verstanden.
Schöner und eindringlicher Text, gefällt mir.

LG Herbert

Marlene Remen (25.01.2021):
Lieber Herbert, ich danke dir für die lieben Worte. Ja, dieses Gedicht ist für meinen Sohn, aber auch für meinen Mann. Ich habe Beide verloren, meinen Sohn 2018 und meinen Mann 2019. Doch die Liebe zu ihnen, sie ist immer bei mir im Herzen. Liebe Grüße dir von Marlene

Bild vom Kommentator
Sonntagsgrüße liebe Marlene und Poesie die ihre Liebe - Zuwendung zeigt! Schön! Grüße Dir Franz

Marlene Remen (25.01.2021):
Lieber Franz, ich danke dir lieb für deine schönen Worte. Liebe Grüße dir von Marlene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).