Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kennen Sie Elsbeth ?“ von Olaf Lüken

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

27.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,
Elsbeth ist eine tolle Frau, die man nur bewundern kann.
Sie bestreitet ihren Alltag so gut sie kann,
es nicht leicht, das ist ihr klar,
doch jammern wird sie nicht, fürwahr.
Es liegt ihr nicht nach anderen zu schauen.
Dem, was sie nicht hat nachzutrauern,
will ihr Leben selber bauen.
Die Zeit, so glaubt sie fest, wird nicht ewig dauern.
Denkt daran mit Hoffen,
dass sie es bis dahin wird schaffen.

Antworte normalerweise nicht mit einem Gedicht, nun ist es doch eins geworden.
Du hast das Gedicht sehr realitätsnah geschrieben. Gefällt mir sehr gut!!!

Herzliche Grüße aus dem mitfühlenden Norden, Sonja


Olaf Lüken (27.01.2021):
Hallo Sonja, DANKE für deinen tollen Kommentar in Gedichtform. Damit hast du Deutschlands Einzelkämpferinnen ein Denkmal gesetzt. Es sind in der Regel Menschen, die über ihre eigene Befindlichlichkeit weder sinnieren noch reflektieren , weil sie keine Zeit für solche "Spielchen" haben. Dir, liebe Sonja, wünsche ich: Bleib gesund zu jeder Stund ! HG Olaf

Bild vom Kommentator
Du hast es super getroffen. Stimmt es trifft doch immer wieder die Menschen, die jeden Cent dreimal umdrehen müssen. Für sie ist diese Zeit eine noch größere Herausforderung, als es ohnehin schon ist. Und Corona setzt den
Deckel drauf.
LG Sieghild

Olaf Lüken (26.01.2021):
Hallo Sieghild, DANKE für deinen Kommentar. Du triffst den Nagel auf den Kopf. Wie heißt unsere Ökonomie-Parole ? Wer arbeitet soll auch ESSEN ! Was bei HARTZ-4-Empfängern die Regel ist, darf den Alleinerziehenden nicht zur Last fallen. Für Banken und Fluggesellschaften hat der Staat Milliarden übrig. Für die unteren 20% der Gesellschaft gibt es nix ! Bleib gesund ! HG Olaf

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

25.01.2021
Bild vom Kommentator

So und ähnlich sieht das Leben
meist für Alleinerziehende aus.
Geldnot, Hetze, Zukunftsnebel,
das ist der Stoff, der "ein Haus"
ihnen baut.

Liebe Montagsgrüße von mir
- Renate



Olaf Lüken (25.01.2021):
Hallo Renate, DANKE für deinen so zutreffenden Kommentar. Alleinerziehende werden in unserer Republik schmählich behandelt. Man will ihre Arbeit, ihre Verantwortung für das Kind (angebl. Schuld) und wift ihnen zum Fraß ein paar Cents zu. Die Regierenden benehmen sich schändlich !!! HG Olaf

freude (bertlnagelegmail.com)

25.01.2021
Bild vom Kommentator
...Olaf, das Gedicht ist voll aus dem Leben einer jungen Mutter gegriffen.
C'est la vie, nicht einfach, möcht ich meinen.
LG Adalbert

Olaf Lüken (25.01.2021):
Hallo Bertl, DANKE für deinen Kommentar. Der Staat versteht sich als Sozialstaat. Die meisten Parteien sehen sich in ihrer sozialen Verantwortung. Und was tun sie für die Alleinerziehenden ? Nichts ! Gar nichts ! Da sind diesen Schergen konzeptionslos. Wie immer ! HG Olaf

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

25.01.2021
Bild vom Kommentator

"Arbeit ist des Alltags Leben,
nach Vollkommenheit wir streben.
Die Elsbeth, immer wir verehren,
das kann uns Keiner je verwehren.
Diese herrlich` Frau ist auch `ne Streberin
und sie ist `ne wahrlich echte Meisterin !"
(Hanns Seydel, 25.01.2021, für Olaf Lüken)


Olaf,

Dein hervorragendes Gedicht ist absolut zutreffend und so einfühlsam !!!

GLG in diesen Abend von Hanns

Olaf Lüken (25.01.2021):
Hallo Hans, vielen DANK für dein Gedicht und deinen Kommentar. Politiker beteuern gerne, dass der, der arbeitet, auch von seiner Arbeit leben muss (!). Denke ich an die vielen aufopferungsvollen Alleinerzieher, dann ist mir ganz schlecht zumute. Sie arbeiten bis sie umfallen. Und die politisch Verantwortlichen ignorieren diese Tatsache ! Bleib gesund zu jeder Stund ! HG Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).