Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Trübsal“ von Horst Werner Bracker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Werner Bracker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Angst“ lesen

Gundel (edelgundeeidtner.de)

31.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Horst Werner,
ein nachdenkliches Gedicht und so
wahre Gedanken. Dazu fällt mir ein
Bibelzitat ein: Seid fröhlich in HOFFNUNG,
geduldig in TRÜBSAL....
Liebe Herzensworte können Türen öffnen, man
muss sich in Geduld üben.
Liebe Sonntagsgrüße schickt dir herzlich Gundel

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

30.01.2021
Bild vom Kommentator
Wenn ein Herz berührt werden kann, hat man auch das richtige Händchen, eine Türe zu öffnen, auch wenn es nicht einfach ist, denke ich, Horst Werner.
Eine schöne Ode.
LG Ingrid

freude (bertlnagelegmail.com)

29.01.2021
Bild vom Kommentator
Horst Werner, hast wie immer Recht,
das Trübsal blasen ist sehr schlecht.

LG Bertl.
Bild vom Kommentator
Lieber Horst Werner. Meine Zustimmung Dir! Grüße Franz

*Gründe für kurze Kommentare aktuell sind bekannt!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).