Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Portrait vom alten Mann“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

03.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
natürlich ist das fortgeschrittene Alter erkennen, aber das Gedicht ist nach wie vor gezeichnet von einem Jungbrunnen, bei dem die Freude sich im Herzen wiegt! Ein tolles Gedicht und ein herzhaftes mit Bleistift gezeichnetes Portrait von Format!
LG. v. Michael

Adalbert Nagele (03.02.2021):
...Michael, ich danke dir! Mit 71 Jahren entfernt sich der Jungbrunnen langsam immer mehr, obwohl ich dagegen ankämpfe. Aber c'est la vie, schön, dass wir uns überhaupt noch freuen können. Eine gN8 und glG, Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

03.02.2021
Bild vom Kommentator

"Alt will ein Jeder werden,
doch älter werden nicht.
Der alte Mensch muss leider sterben,
doch seine Meinung hat Gewicht.
Erfahrung prägt den alten Mann
und er zeiget stetig, was er kann !"
(Hanns Seydel, 03.02.2021, für Adalbert Nagele)



Guter Adalbert,

ja, das Alter : Du bist mit 70 ja unübertrefflich (nicht Jeder ist in Deinem Alter noch so kreativ - über 1.900 Gedichte !!) und ich denke, Du bist noch mit 80 (also in 10 Jahren) - wie auch Goethe - noch kreativ !!! Und "alter Mann" : Mein Vater ist 91 und der eine Onkel wird bald 101 (!). Sie freuen sich über jede Kommunikation. Aber es ist doch erstaunlich : Jeder möchte gerne alt werden, doch eben das Älterwerden, das ist so eine Sache (rein aussehensmäßig die Lachfalten, Tränensäcke unter den Augen).
Ja, und wieder Deine herrliche Malkunst !! Deine Genialität ist wirklich und wahrhaftig atemberaubend !!!

GLG von Hanns

Adalbert Nagele (03.02.2021):
Punkto Alter Hanns, Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832) meinte schon: Der Rost macht erst die Münze wert. Ein Dankeschön mit glG, Adalbert.

Bild vom Kommentator
Guten Morgen Don Bertolucci. Auch hier habe ich dies sehr gerne gelesen und beides gefällt mir wieder sehr gut! Nach meiner Behandlung gestern in der Klinik, da habe ich das Gefühl, es ist etwas besser geworden! Schau mer moooool! Grüße Dir Don Francesco

Adalbert Nagele (03.02.2021):
...Francesco, da kommt Freude auf. LG Bertolucci.

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

03.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

schön, dass Du das Portrait doch noch fotografiert hast, dass Du es auch noch hast. Sehr hübsche Idee dem sehr alten Herrn eine Freude zu machen. Es ist Dir gelungen. Prima,

liebe Grüße,

Heidi

Adalbert Nagele (03.02.2021):
...ja Heidi, ich konnte mir nicht vorstellen, dass ein greiser Mann noch so viel Freude daran haben kann. Merci und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Du bist ein wahrer Künstler und deine Texte zu deinen Bildern in Gedichtform sind immer Spitze. Herzliche Abendgrüsse Karin

Adalbert Nagele (02.02.2021):
Merci Karin, wir tun, was wir können. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Eine gute Tat, Bertl.

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (02.02.2021):
...Wolfgang, das war's bestimmt. LG Bertl.

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

02.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
ein Super Portrait! Ich weiss aus Erfahrung wie schwierig es ist den Menschen im Gesicht "festzuhalten". Bei Fremden geht das noch, doch bei Angehörigen ist das manchmal schwierig.
Ich habe vor sehr langer Zeit nach einem Foto, meine Eltern gemalt. Die Bilder stehen heute bei uns. Sind mir sehr gut gelungen. Aber, und jetzt das Ulkige, Habe mein ganzes Leben lang nie genau gewusst wie der Mund meiner Mutter war. Und vom Vater genau so. Als ich es gemalt habe, wusste ich erst mal "wie " meine Eltern eigentlich aussahen. Man nimmt den Menschen wahr, aber eigentlich so im "Ganzen".
Bleib gesund und herzlich Wally
Wir werden nächste Woche "geimpft"!

Adalbert Nagele (02.02.2021):
...Wally, diesen alten Mann portraitierte ich bei einem Portraitmalseminar;-) und ja, da heißt es konzentriert arbeiten und dabei darf einem nichts entgehen. Das ihr schon geimpft werdet, finde ich super, bei uns wird es noch eine Zeit dauern, bis genügend Impfstoff vorhanden ist. Alles Beste und lG, Bertl.

rnyff (drnyffihotmail.com)

02.02.2021
Bild vom Kommentator
Ein fantastisches Bild, werde mich bei Dir melden, Alter trifft so ca. zu und Bart bzw. Schnauz lasse ich noch wachsen. (Danke für zuhauf) Lieber Gruss Robert

Adalbert Nagele (02.02.2021):
...Robert, für ein gutes Porridge mach ich das gerne für dich. *Grins* LG von Bertl.

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

02.02.2021
Bild vom Kommentator
Ein Original, das nur in kleinster "Auflage"auf unseren Straßen zu sehen ist.
Ein sympathisches Relikt, das mich auch an Horst (Hotte) Lichter erinnern lässt.
Bleib gesund !
HG Olaf

Adalbert Nagele (02.02.2021):
...stimmt Olaf, eine Ähnlichkeit ist vorhanden. Merci und glG, Bertl.

Herbert Kaiser (herbert.kaiser.hkgmail.com)

02.02.2021
Bild vom Kommentator
Oh, der gute Mann stammt noch aus der Kaiserzeit.
Schöne Skizze, guter Text, super toll.

LG Herbert

Adalbert Nagele (02.02.2021):
...merci Herbert, sein Backenbart erinnerte mich auch an Kaiser Franz Josef. LG Adalbert.

Sternenkind66 (just-no-nameoutlook.de)

02.02.2021
Bild vom Kommentator
Hi Adalbert,

Dein alter Mann er zeigt mir heute,
wie ich mich diese Tage fühle,
Ganz grau und runzelig,
ganz ohne Farbe.
Ach wie gut das ich noch bunte Stifte,
und nen Radiergummi habe.

Flugs mach ich dann aus dem alten Mann, "NEN JUNGEN".
Schau mal auf mein Foto,
ist mir doch gut gelungen. :-)

Habe deine Zeilen trotzdem gern gelesen. (Wie immer, auch wenn ich nicht immer kommentiere)

LG. an DICH und alle die dich lieb haben.

Thomas-Otto


Adalbert Nagele (02.02.2021):
...echt gut gelungen Thomas, du siehst aus wie der junge Kaiser Franz Josef. Ein Schmunzelgruß von Adalbert aus Österreich.

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

02.02.2021
Bild vom Kommentator
Bertl,

"Es war sehr schön,
es hat mich sehr gefreut...."

Erinnert mich ein bisschen an den alten Kaiser aber das war wohl vor unserer Zeit ;-))

Liebe Grüße
Uschi

Adalbert Nagele (02.02.2021):
...Uschi stimmt, diesen alten Mann portraitierte ich bei einem Portraitmalseminar und sein Backenbart ähnelte dem, des Kaisers Franz Josef. Merci und lG, Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).