Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das bayerische Paradies - „Prost Karl – Heinz“.“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild vom Kommentator
Na dann mal Prost, Franz

Herzlich grüßt Wolfgang

Franz Bischoff (04.02.2021):
Auch hier lieber Wolfgang Dir wieder mein Dank!Der folgende Aphorismus von WolfgangJ. Reus gefällt mir immer wieder,, „Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige…“! Doch man muss schon sagen, dass zuweilen dort wahrlich ein Paradies ist, nur zu oft auch absolut voll! Biersorten alle von Klasse! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Goslar (karlhf28hotmail.com)

04.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

Weizenbier nicht zu verachten
in Kanada wir danach schmachten.
Claustaler Bier auch ohne Biß,
gut für die Nieren ganz gewiiss

Herzlich Karl-Heinz.

Franz Bischoff (04.02.2021):
Danke auch Dir wieder lieber Karl - Heinz und ein Prost auf die Gesundheit von Hildegard sowie Dir! Für die Nieren immer von Vorteil, richtig von Dir! Der folgende Aphorismus von WolfgangJ. Reus gefällt mir immer wieder,, „Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige…“! Doch man muss schon sagen, dass zuweilen dort wahrlich ein Paradies ist, nur zu oft auch absolut voll! Biersorten alle von Klasse! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Musilump23

03.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, der Antrieb, das Richtige zum Geburtstags unseres lieben Freundes zu finden, steht einfach in dir. So stemmt dein Weizenbier aus dem Bayernland, dem Geburtstag auch nachträglich humorvoll und mit Herz entgegen.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Franz Bischoff (04.02.2021):
Unser Karl - Heinz aus Kanada ist doch auch mehr als nur ein "Pfundskerl"! Der folgende Aphorismus von WolfgangJ. Reus gefällt mir immer wieder,, „Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige…“! Doch man muss schon sagen, dass zuweilen dort wahrlich ein Paradies ist, nur zu oft auch absolut voll! Biersorten alle von Klasse! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

03.02.2021
Bild vom Kommentator
Das gute Weißbier kenn ich auch
vom Berg, dem Heiligen in Bayern -
und bei der Weißwurst gilt der Brauch,
die Mahlzeit noch vor Zwölf zu feiern.
Brez´n, Weizen, Senf ( dem süßen) -
Weißblau ist die Luft getränkt.
Und in Andechs darf man küssen,
auch, wenn man sich gar nicht kennt.

Schön, dass wir Franken auch mal die Bayern loben können - umgekehrt wird´s schwieriger.
Übrigens gibt´s in Andechs auch ein dunkles vom Fass, das hat´s in sich!! Ich bin eigentlich keine Biertrinkerin, aber dort schmeckt´s einfach. Hab in der Nähe ( Ammersee ) gewohnt.
Liebe Grüße schickt dir Ingrid



Franz Bischoff (04.02.2021):
Zum Glück und daran kommt man nicht vorbei liebe Ingrid, da haben auch wir im Frankenland so manches Paradies und vor allem im Sommer! Wir haben die schönsten Biergärten und doch, "Andechs" hat tolle Biersorten! Der folgende Aphorismus von WolfgangJ. Reus gefällt mir immer wieder,, „Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige…“! Doch man muss schon sagen, dass zuweilen dort wahrlich ein Paradies ist, nur zu oft auch absolut voll! Biersorten alle von Klasse! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Ich trinke kein Bier aber zu einer leckeren Weisswurst würde ich nicht nein sagen. Herzliche Grüsse Karin und dir noch einen schönen Abend

Franz Bischoff (04.02.2021):
Guten Morgen Dir liebe Karin. Lege einmal Weißwurst über Nacht in einen "trockenen Rowein" ein und dann am nächsten Tag auf dem Tisch! Vor allem im Winter ein Traum! Der folgende Aphorismus von WolfgangJ. Reus gefällt mir immer wieder,, „Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige…“! Doch man muss schon sagen, dass zuweilen dort wahrlich ein Paradies ist, nur zu oft auch absolut voll! Biersorten alle von Klasse! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

03.02.2021
Bild vom Kommentator

"Aus Bayern kommt ein gutes Bier,
das Weizenbier genießen wir.
Und bei Andechs herrlich` Doppelbock,
da sind wir immer ganz von den Sock` !"
(Hanns Seydel, 03.02.2021, für Franz Bischoff)


Guter Franz,

in Einem sind sich fast alle Bierkenner einig : Das schmackhafteste Weizenbier kommt aus Bayern : Franziskaner, Paulaner, Augustiner u.a., also allein in München - wo ich 2015 einmal war -, mindestens 5 oder 6 Brauereien, die einzig und allein Weizenbier brauen; mir persönlich schmeckt jedoch das Erdinger Dunkel am besten.
Meine Mutter kommt aus Niederbayern, also auch insofern habe ich zu Bayern eine besondere Beziehung ! Und die Mutter meiner Mutter war ein großer Fan von Franz-Josef Strauß !!

GLG von Hanns

Franz Bischoff (04.02.2021):
Richtig und von Klasse wieder Dein Kommentar lieber Hanns! Der folgende Aphorismus von WolfgangJ. Reus gefällt mir immer wieder,, „Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige…“! Doch man muss schon sagen, dass zuweilen dort wahrlich ein Paradies ist, nur zu oft auch absolut voll! Biersorten alle von Klasse! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

03.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

Andechs gehört immer zu meiner Kinderheimat am Ammersee. Wir waren oft dort und das Bier und die Brotzeit war nach langem Marsch immer sehr gut. In meinem Gedicht " der heilige Berg" habe ich Andechs aufleben lassen.

liebe Grüße,

Heidi

Franz Bischoff (04.02.2021):
Hallo liebe Heidi, Deine Kindheit war ja in der Nähe! Der folgende Aphorismus von WolfgangJ. Reus gefällt mir immer wieder,, „Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige…“! Doch man muss schon sagen, dass zuweilen dort wahrlich ein Paradies ist, nur zu oft auch absolut voll! Biersorten alle von Klasse! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Das ist dir gelungen lieber Franz.LG und bleib gesund wünscht Sieghild

Franz Bischoff (04.02.2021):
Herzlichen Dank Dir wieder liebe Sieghild! Der folgende Aphorismus von WolfgangJ. Reus gefällt mir immer wieder,, „Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige…“! Doch man muss schon sagen, dass zuweilen dort wahrlich ein Paradies ist, nur zu oft auch absolut voll! Biersorten alle von Klasse! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Herbert Kaiser (herbert.kaiser.hkgmail.com)

03.02.2021
Bild vom Kommentator
Prost, lieber Franz, wohl bekomms! Am liebsten mag ich 'Schneider Weisse' - bekommt man aber selten.

LG Herbert

Franz Bischoff (04.02.2021):
Hallo lieber Herbert, dies mag auch ich immer wieder gerne! Der folgende Aphorismus von WolfgangJ. Reus gefällt mir immer wieder,, „Der Münchner weiß: Kloster, vor allem Kloster Andechs, besuchen mehr Scheinheilige als Heilige. Wobei es vielen Heimkehrern dann doch scheint, sie wären Heilige…“! Doch man muss schon sagen, dass zuweilen dort wahrlich ein Paradies ist, nur zu oft auch absolut voll! Biersorten alle von Klasse! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

03.02.2021
Bild vom Kommentator
...Francesco, in der Not hilft immer noch ein flüssig Brot.
Prosit und lG,
Bertl.

Franz Bischoff (03.02.2021):
Hallo Don Bertolucci. Bier und vor allem „Weißbier“ vom Kloster Andechs ist ein Hochgenuss und im Freistaat Bayern, ist dies Kloster Andechs ein bekannter Wallfahrtsort und dies auch für Bierliebhaber! Das Mekka, der bayer. Bierfreunde! Grins! Verständlich zu gerne ein Prost auf den Geburtstag von Karl – Heinz in Kanada! Vor vielen Jahren trank ich in New York 3 Weizenbier in einem Lokal, für dies was ich bezahlte, da hätte ich in Bayern einen ganzen Kasten bekommen! Danke Dir und Grüße Francesco https://www.andechs.de/klosterbrauerei/sortiment/weissbier -hell.html

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).