Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Lagerfeuer“ von Klaus Lutz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

09.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,

in unserer Campingzeit
waren am Abend wir bereit
ein Lagerfeuer zu entfachen
und zu klöhnen und zu lachen.

Wir lernten kennen viele Leute
wo kommst du her, wo fährst du hin ?
Das alles kommt zu Sinn mir heute,
weil ich ein alter Mann nun bin.

Das Feuer brennt nun im Kamin
doch niemand kommt zu mir hin.
Corona lugt stets um das Eck,
es nimmt mir alle Freude weg.

Herzlich Karl-Heinz

Klaus Lutz (10.02.2021):
Danke für den Kommentar! Ja! Es gab schon romantische Zeiten! Und wunderbare Tage! Bleib dran! Klaus

readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de)

07.02.2021
Bild vom Kommentator
Wie schön, Klaus!

Danke dafür.

Liebe Grüße von Patrick Rabe


Klaus Lutz (10.02.2021):
Danke für den Kommentar! Mein Behinderung und Krebs halten mich in Schach! Deswegen kann ich leider nicht so kommentieren wie ich das möchte! Freue mich aber über Kommentare! Bleib dran! Schreiben hält fit! Klaus

freude (bertlnagelegmail.com)

07.02.2021
Bild vom Kommentator
Das ist ein ewiges Kommen und Gehen Klaus. Die Lagerfeuer werden dich noch lange begleiten.
LG Bertl.

Klaus Lutz (10.02.2021):
Endlos phantastisch dieses Leben! Und mit e-stories die Vollendung auf Erden! Was will der Mensch mehr! Danke für den Kommentar! Bleib dran! Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).