Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Klare Mondnächte“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Wally!
Ich sitze gern auf meiner Bank
und schau den leuchtend Mond mir an
Mir ist's als hätt er ein Gesicht
und scheint alleine nur für mich
Dann bild ich mir ein, dass er über mich wacht
und sage ihm "Hab Dank, gut Nacht"

Ein sehr schönes Gedicht hast du da geschrieben, herzlichst Karin

MarleneR (HRR2411AOL.com)

07.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Wally,

sehr schön hast du das geschrieben, da kommt man ins Träumen.
Hier bei uns kannst du den Mond nicht mal sehen, alles zu mit dicken,
grauen Wolken, nur noch Regen, aber heute schneit es sogar, bäh.
Aber, es kann nur besser werden, freue mich schon sehr auf den Frühling.

Liebe Grüße dir und Fred von deiner Marlene

freude (bertlnagelegmail.com)

07.02.2021
Bild vom Kommentator
Wunderschön Wally, ein Gedicht zum Träumen.

LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).