Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im unbekannten Land“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

09.02.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

Text und Bild eine gut gelungene Kombination.
Herzlich Karl-Heinz

Adalbert Nagele (10.02.2021):
Danke Karl-Heinz; lG zu dir nach Kanada aus Leoben in der Steiermark, Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

08.02.2021
Bild vom Kommentator

"Der Bienerich, der Bienerich
hat einen ganz gefährlich` Stich.
Doch zur Biene Maja fliegt er gern,
sie ist für ihn ein goldner Stern.
Und für Dein tolles Aquarell
ist man entflammet schnell !"
(Hanns Seydel, 08.02.2021, für Adalbert Nagele)


Guter Adalbert,

so frei und unabhängig wie die Bienen sein (und nichts von Corona wissen) - in jedes "unbekannte Land" verreisen, Urlaub machen, ja das ist in diesen Zeiten so eine Sache !!!
Auch dieses schöne Gedicht von Dir (tolle 6zeilige Strophenform und die herrliche Mohnstudie) stimmt sehr nachdenklich !

GLG in den bald beginnenden Abend von Hanns

Adalbert Nagele (08.02.2021):
...Hanns, es ist an der Zeit, unseren Lesern wieder Hoffnung zu machen. Für den Sommerurlaub dauert es nicht mehr lange und ich hoffe, dass wir dann schon eine Impfung haben und reisen können. Danke für dein entzückendes Reimkommi und deine netten Zeilen. Bleib gesund und halt die Ohren steif, mit lG, Adalbert.

rnyff (drnyffihotmail.com)

08.02.2021
Bild vom Kommentator
Ja! Jetzt hat es Dich erwischt, ins Märchenland bist abgezischt. Am Nektar lutschen wohlbekannt in einem fernen heissen Land. Lieber Gruss Robert und natürlich gute Besserung!

Adalbert Nagele (08.02.2021):
...merci Robert, aber mir geht's gut;-))) hast wohl das Einauge Franz gemeint, oder? LG Bertl.

Gundel (edelgundeeidtner.de)

08.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
Dein Gedicht mit dem bezaubernden
Aquarell einer Mohnblume hat mich sehr
erfreut. bei mir gibt es viele Fotos gerade
von Mohnblüten, ich mag sie auch.
Ja, fliege zur Biene Maja.....
Liebe Morgengrüße schickt dir herzlich Gundel

Adalbert Nagele (08.02.2021):
Die Biene lässt sich überraschen, und kann vom Blütennektar naschen. Die Blumen machen's möglich Gundel. Merci und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Da kann die Biene Maja auch von dem Blütennektar des jungen Mohnes naschen, Bertl. ;-))

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (08.02.2021):
Die Biene lässt sich überraschen, und kann vom Blütennektar naschen. Die Blumen machen's möglich Wolfgang. Merci und lG, Bertl.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

07.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
was für eine fabelhafte Reise in ein unbekanntes Land, mit einem Erkundungsziel, dasl du in Form eines tollen Apuarells zum Leuchten gebracht hast! So richtig passend zu deinem märchenhaften Gedicht!
LG. Michael

Adalbert Nagele (07.02.2021):
...Michael, ich bin lang genug auf der Welt, so ist mir auch nicht viel unbekannt. Es ist aber immer wieder schön, neues Romantisches zu entdecken. Eine gN8 und lG, Bertl.

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

07.02.2021
Bild vom Kommentator
Im Hintergrund hörte ich das Lied von Karel Gott: "Und diese Biene, die hieß Maaaja...
Schönes Gedicht. Darf ich auf eine "Mohnblume" tippe.n ? (Kennzeichen: Stengel).
Bleib gesund !
HG Olaf

Adalbert Nagele (07.02.2021):
...ganz richtig Olaf, auch dir alles Beste und lG, Adalbert.

Bild vom Kommentator
Ich bin nur sehr kurz im Internet Don Bertolucci, doch Dein Gedicht habe ich sehr gerne gelesen! Auch das Aquarell passt absolut dazu! So langsam kommt auch bei uns die "Saukälte" an und ich habe so richtig Sehnsucht nach Frühling! Grüße Dir und Familie in den Abend der Don Francesco

Adalbert Nagele (07.02.2021):
...das freut mich Francesco;-) der Frühling kommt bestimmt oder gar nicht; vielleicht geht der Winter gleich mit Höchsttemperaturen in den Sommer über. LG Bertolucci.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).