Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Klang berührt....🎼“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedankensplitter“ lesen

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

09.02.2021
Bild vom Kommentator
Bild und Text gefallen mir gleichermassen, Uschi. Ja, was Musik alles mit uns macht........

Abendgrüße schickt dir Ingrid

Ursula Rischanek (09.02.2021):
Ja liebe Ingrid, wer wie ich ein musischer Mensch ist, der hört sehr häufig und zwar die unterschiedlichsten Stilrichtungen, ob Klassik, Jazz, Blues aber auch entspannende Meditationsklänge die mich dann in ein gewisses "Schwingen" bringt... Freue mich wenn es Dir gefällt, herzlichen Dank mit lieben Grüßen - Uschi

Margit Farwig (farwigmweb.de)

09.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Uschi,

wie wunderbar ist Dein Gedicht und gerade mit dem Foto. Chapeau!

Herzlich Grüße mit eiskalten Fingern vom Freischippen des Schnees auf den Balkonen fürs Futter der Singvögel, Margit

Ursula Rischanek (09.02.2021):
Liebste Margit, nun es war die Musik die ich Euch dazugeben wollte und mich inspirierte, unter anderem ;-)) Es ist meines Erachtens Musik, die direkt ins Herz strömt und spezielle Saiten anschlägt bei mir! Schön wenn es Dir gefiel, danke! Mitlieben Grüßen in Deinen Abend, Uschi

Goslar (karlhf28hotmail.com)

09.02.2021
Bild vom Kommentator
Sehr scheiner Beitrag, liebe Uschi.
Herzlich Karl-Heinz

Ursula Rischanek (09.02.2021):
Dankeschön lieber Karl-Heinz, freue mich wenn es Euch gefällt! Herzlich liebe Grüße zu Dir, Uschi

Bild vom Kommentator
Das gefällt mir in Wort UND Ton!

Liebe Grüße Hans-Werner

Ursula Rischanek (09.02.2021):
Das freut mich sehr lieber Hans-Werner, ich danke! Liebe Grüße Uschi

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

08.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

frei nach Mascha Kaléko fällt mir dazu ein:

Dein schönstes Gedicht ?
Du schriebst es nicht.
Aus tiefster Tiefe stieg es...
Du schwiegst es...

LG mit einem "Hoch Der Lyrik Horst



Ursula Rischanek (08.02.2021):
Lieber Horst, frei nach Mascha Kaléko: "Wenn ich einst würde nicht mehr lieben - ich ließ es sicher wissen, - daß mir ein Herz die Treue hielt, Empfindungen sie blieben - zerbarst das Meinige einmal, vielleicht dabei in Scherben, - möcht ich dereinst, stünd mir zur Wahl, ganz still und leise sterben... " LG mit einem "Hoch der Lyrik" - Uschi

rnyff (drnyffihotmail.com)

08.02.2021
Bild vom Kommentator
Wunderschön Gedicht und Musik. Irische Musik und Landschaft mit Burgen und Ruinen. Geheimnisvoll, abseits vom täglichen Trubel und Corona. Herzlich Robert

Ursula Rischanek (08.02.2021):
Ja lieber Robert - abseits vom täglichen Trubel und JA abseits auch von Corona - wir werden permanent konfrontiert, infiltriert, es wird immer schwieriger sich, zumindest zeitweise, dem Ganzen zu entziehen wie mir erscheint! Ich danke Dir! Liebe Grüße in Deinen Abend - Uschi

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

08.02.2021
Bild vom Kommentator

"Es ist der Klang der Stille,
der hallt mit eigner Stimme.
Und der Nachte wichtge Ruhe
läßt vergessen Tages Mühe !"
(Hanns Seydel, 08.02.2021, für Ursula Rischanek)


Liebe Uschi,

als erklärtem Musik-Fan muss Dein schönes Gedicht mich natürlich wunderbar beeindrucken !!!
Hier denke ich vor allem an die "Nocturnes" (für Orchester) von Claude Debussy !

GLG von Hanns

Ursula Rischanek (08.02.2021):
Lieber Hanns, ich danke Dir - nun Debussy wie wunderbar, hier jedoch gab ich den Link zu einer Irischen Weise in vollendeter Tiefe, dargebracht von Davy Spillane "Midnight Walker" dazu, die mich, verbunden mit den wunderbaren bildlichen Eindrücken im Video zu dieser Musik, zu meinen Zeilen inspirierten. Schön wenn es gefiel! Es ist für mich "Herzensmusik" die mich zutiefst bewegt. Liebe Grüße zu Dir - Uschi

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

08.02.2021
Bild vom Kommentator
Das Foto ist so betörend wie dein Gedicht.
Bleib gesund !!!
HG Olaf

Ursula Rischanek (08.02.2021):
Das freut mich lieber Olaf - ich danke dir! Schau auch auf dich! LG Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

08.02.2021
Bild vom Kommentator
Uschi, im Schlaf gibt es tolle Sachen,,
oftmals auch ein wunderbars Erwachen.

LG Bertl.

Ursula Rischanek (08.02.2021):
Bertl, dies kann durchaus im Bereich des Möglichen liegen ... wenn es denn keine bösen Träume sind ;-) Schönen Abend - Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).