Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Tagesritt durch die Senne“ von Olaf Lüken

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

10.02.2021
Bild vom Kommentator
...ja Olaf, das ist feinste Lyrik.
LG Adalbert

Olaf Lüken (10.02.2021):
Lieber Aalbert, dein Kompliment mundet wie frisch gepresstes Olivenöl. Gesund und motivierend.Die Senne und ich - WIR GRUESSEN DICH! Bleib gesund ! HG Olaf

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

09.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Olaf!

Wenn Stille nochmals stiller wird,
Fontane durch die Wäler irrt,
den Schäfchenwolken nachgeblickt,
die Mähre wankt, es schwankt ihr Schritt...

Nun denn, Du holder Reitersmann,
so wappne Dich bevors begann,
das Pferd es scheut, es rennt und flieht
und wirft Dich ab, eh man(n) versieht...

Und die Moral von der Geschicht,
wenn uns auch mal der Hafer sticht,
so trenn die Spreu nur schnell vom Weizen,
wenn Schöne mit den Reizen geizen!

Mit lieben augenzwinkernden Grüßen zu dir, Uschi

Olaf Lüken (09.02.2021):
Hallo Ursula, das nenne ich mal ein SUPERGEDICHT, das haut mich um, da lach ich mit. Dein Gaul gehört in meine Senne, damit ich, mit ihm, durch die Gegend renne. Danke dir ! Darauf ein Bier !!! Bleib gesund ! Herzliche Grüße Olaf

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

09.02.2021
Bild vom Kommentator

"Eine wunderschöne Landschaft,
sie erfüllet uns mit seltner Macht !"
(Hanns Seydel, 09.02.2021, für Olaf Lüken)


Guter Olaf,

Dein herrliches Gedicht ist sehr beeindruckend !!! Ich habe es 4 Mal gelesen.
Und ich bin Dir sehr dankbar dafür, dass ich durch Dich Fontanes wunderbares Gedicht "Mittag" kennen lernen durfte (Fontane kommt bei mir sofort nach den Weimarer Klassikern).

GLG von Hanns

Olaf Lüken (09.02.2021):
Hallo Hans, DANKE für dein Poem und dein Kompliment ! Deine Gedichte schätze ich ebenfalls sehr, weil sie u.a. historisch bildend sind und ich GESCHICHTE liebe und noch einiges lernen kann. Bleib gesund ! Herzliche Grüße Olaf

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

09.02.2021
Bild vom Kommentator

Beschauliche Landschaften
sind ein Segen.
Da will sich im Menschen
so einiges regen...
Die alte Mähre, sie wird es
verzeihn - jetzt hat sie
Gesellschaft und döst nicht
nur ein...
Das einzige Problem dürfte sein
ihr Rücken, den darf man mit
seinem Gewicht nicht zerdrücken...
Ansonsten verweilt man,
mit entspannten Blicken,
und lässt sich von der
Natür beglücken.
Bockt das Pferd, dann fällt
man weich - der Boden ist dem
Sande gleich...

Auf deine humorig angehauchten
Verse eine kleine Antwort, lächel...

Liebe Grüße - Renate

Olaf Lüken (09.02.2021):
Hallo Renate, mit deinem Gedicht verschönerst du ebenfalls einen Landstrich, der ein Vorläufer der Lüneburger Heide ist. In der Nachkriegszeit war die Gegend ein groß angelegter Truppenübungsplatz für Engländer und Belgier. Diese Zeiten haben sich Gottseidank geändert.Einträchtig gehen hier Hasen und Wildschweine grasen. Bleib gesund zu jeder Stund ! Herzliche Grüße Olaf

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

09.02.2021
Bild vom Kommentator
Guten Morgen lieber Olaf,
die Ruhe in der Natur, kann in den Menschen viel bewegen.
Sehr schön beschrieben.

Herzliche Grüße aus dem heute schneebedeckten Norden, Sonja

Olaf Lüken (09.02.2021):
Hallo Sonja, DANKESCHÖN für deinen netten Kommentar. Manchmal lassen sich Tagesereignisse leicht beschreiben. Wie gesagt: Manchmal. Sonja, bleib gesund, zu jeder Stund ! HG Olaf

rnyff (drnyffihotmail.com)

09.02.2021
Bild vom Kommentator
Ausgezeichnet, erinnert mich an BC in Canada. Lieber Gruss Robert

Olaf Lüken (09.02.2021):
Hallo Robert, wer oder was ist 'BC in Kanada' ? Danke für deinen Kommentar. Herzliche Grüße Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).