Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Klirrend kalt, doch flauschig warm im Herzen“ von Michael Reißig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild vom Kommentator
In meinem Herz lieber Michael ist auch bei dieser Kälte, noch immer Wärme und diese auch für Mitmenschen vorhanden! Grüße euch in ein Winterwunderland der Franz

Michael Reißig (10.02.2021):
Lieber Franz, die Schönheit der winterlichen Natur lässt einem warm ums Herz werden und diese Wärme möge sich auf die Wärme unter den Menschen übertragen. Das hast du in deinem starken Kommentar auf den Punkt gebracht, wofür ich dir herzlichst danke! Denn auch ein heißer Sommer, als eine Art von Gegenpol, kann auch menschliche Kälte in die Herzen strömen lassen! LG. Michael

Margit Farwig (farwigmweb.de)

10.02.2021
Bild vom Kommentator
Wow, lieber Michael,

du hast alle Gründe für das kalte Glitzern in all seiner Pracht aufgeführt und dennoch die darin sich ergebende Wärme hochleben lassen. Das erwärmt auch mich in seiner ganzen Fülle.und lässt mich noch durchhalten bis zum "Ende".

Herzliche Morgengrüße von Margit

Michael Reißig (10.02.2021):
Liebe Margit, beim Betrachten dieses Wintermärchens wird mir automatisch warm ums Herz. Die Grautöne bei Temperaturen im zweistelligen Plus Bereich, mit wenig Licht, lassen mich hingegen im Inneren frösteln. Aber unsere Natur braucht auch mal einen gewissen Ausgleich, nachdem wir drei dürre Jahre hintereinander hatten. Und einige Schädlinge verschwinden zudem auch. Ich danke dir von Herzen für den wunderschönen humorvollen Kommentar! LG. Michael

freude (bertlnagelegmail.com)

09.02.2021
Bild vom Kommentator
...Michael, so ist ein richtiger Winter, der Gegenpol zum heißen Sommer.
LG Bertl.

Michael Reißig (10.02.2021):
Lieber Adalbert,. völlig richtig! Und eine gewisse Balance ist auch wichtig in Bezug auf das Klima insgesamt. Indirekt habe in meinen Gedanken auch das menschliche Klima mit einbezogen und zusätzlich noch die Pole eines Magneten zu diesem Vergleich mit auserwählt! Vielen Dank für den tollen Kommentar! LG. Michael

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).