Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verweht“ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kreislauf des Lebens“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

10.02.2021
Bild vom Kommentator

Schwere Dinge so schwebend leicht
gesprochen, liebe Janna.

Erneuerung
schmückt jedes Jahr die Linde,
auch wenn sie tausend Jahr'
an ihrem Platze stünde...

Der Wunsch des Blattes geht mir nah,
der Mensch kennt diesen auch.
Er hängt am Leben immerdar,
bis seine Kräfte aufgebraucht.

Ein herzlicher Gruß geht in deine Richtung
- Renate



Janna Ney (10.02.2021):
Liebe Renate, danke. Ich habe großen Respekt vor Bäumen. Menschen könnten sich an ihnen ein Beispiel nehmen. Danke und LG Janna

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

10.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Janna,
obwohl das Blatt sich an einen unbestimmten Ort verweht hat, lebt der alte Lindenbaum in seiner Schönheit wieder auf. Ein wunderschönes Gedicht, womit Du bewiesen hast, dass auch - im übertragenen Sinne auf uns Menschen - das Alter noch tolle Zeiten bereithalten kann! Tolle Poesie mit viel viel Herz!
LG. Michael

Janna Ney (10.02.2021):
Hallo Michael, ja, genau. Ich liebe Bäume un dich finde, sie sind wunderbare Metaphern. Danke für den Kommentar und einen lieben Gruß Janna

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).