Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gesicht zeigen“ von Frank Guelden

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Frank Guelden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

14.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Frank, diese Haubenmeise lebt ja in einem Schlaraffenland, bei der Menge an Futter! Und das leidliche Schneeschaufeln, ... gut dass bald der Frühling kommt.
Liebe Grüße aus der warmen Stube,
Christa

Frank Guelden (14.02.2021):
Liebe Christa, wie Du weißt, füttere ich nicht nur Haubenmeisen und dann stimmt die Futtermenge schon. Ja, es wird Zeit für den Frühling! Liebe Grüße, Frank

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

13.02.2021
Bild vom Kommentator
Ich kenne Stars, die haben unterm Pony eine Meise. So what !
So mancher Meisenkaiser piept sich von morgens bis abends
heiser.
Raben begleiten Wölfe auf ihrer Jagd und signalisieren dem
Rudel grasendes Rehwild. Dafür überlässt man den klugen
Vögeln ihren Anteil und und und.
Dein Gedicht verleiht der Vogelwelt ein besonders schönes
Gesicht. HG Olaf

Frank Guelden (14.02.2021):
Lieber Olaf, herzlichen Dank für Deine Zeilen. Liebe Grüße, Frank

freude (bertlnagelegmail.com)

13.02.2021
Bild vom Kommentator
...Frank, zum Glück hast du nur die Meise am Futterplatz, wir haben den Winterdienst auch schon an eine Firma abgegeben.
Bleib gesund und lG,
Bertl.

Frank Guelden (13.02.2021):
Lieber Bertl, es sind einige Haubenmeisen, die nun regelmäßig kommen. Vor einem Jahr noch ging das mit dem Schneeschippen und Streuen bei mir; doch nun wird es einfach zu schwer und ich sehe auch nicht ein, warum ich das ausgerechnet mache, nur weil andere da möglicherweise... Und so habe ich das nun thematisiert und werde mich im Frühjahr an die Hausverwaltung wenden, denn sonst kostet es jetzt und das wäre unklug. Liebe Grüße, Frank

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

13.02.2021
Bild vom Kommentator

Das Problem ist auch mir nicht fremd,
doch auch im Sommer wird 's sehr gern verpennt.
Diese Pflicht wird auch hier dreigeteilt,
doch ging 's ans Bezahlen, wär' dazu keiner bereit...

Gesicht zeigen ist deshalb vonnöten,
sonst stempeln sie dich schnell ab zu den Blöden!

Was haben es deine Tierchen so gut,
sie müssen nichts tun, der Napf ist gefüllt.
Für jeden was da, was den Hunger stillt!

Gern gelesen, Frank.

Liebe Grüße in deine Richtung - Renate

Frank Guelden (13.02.2021):
Liebe Renate, vielen Dank für Deinen Gedichtekommentar, den ich gerne gelesen habe. Mir ist das immer äußerst unangenehm etwas anzumahnen; doch ich wollte mein Gesicht nicht verlieren. Und so habe ich ganz diplomatisch gemeint, daß wir ja alle aus gesundheitlichen Gründen mit dem Schneeräumen überfordert sind und da jemand professionell beauftragt werden muß. Danach ging es mir besser. Tja und das schöne Foto mit der Haubenmeise ist mir geglückt. Die Haubenmeisen kommen seit einiger Zeit regelmäßig und werden zutraulicher. Liebe Grüße, Frank

Bild vom Kommentator
Hallo Frank. Bei wundervollem Winterwetter war ich am Nachmittag auch im Garten und die Vögel spüren, es kommt wieder schönes Wetter! Wundervoll beides und Grüße Franz

Frank Guelden (13.02.2021):
Lieber Franz, die Sonne tut gut, das merken auch die Vögel. Herzliche Grüße, Frank

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).