Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Adler“ von Klaus Lutz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Solino10 (solino16yahoo.de)

14.02.2021
Bild vom Kommentator
Es ist die unendliche Kraft eines Menschen....
An Tagen, an denen mir alles weh tut, an denen ich keine Kraft mehr habe...
Wo ich schier verzweifelt eigentlich nur noch schlafen will, meine Ruhe....
Kommt irgendwann der Moment, wo ich "rausgehe"....aus dem allem...Meine Flügel ausbreite und fliege....
Manchmal zu schönen Erlebnissen, die ich hatte.....die mich erinnern, dass das Leben durchaus auch schön ist....
Manchmal zu Träumen, die immer noch in mir leben....zu Wünschen, die ich immer noch habe....
All das trägt mich dann......irgendwie über alles hinweg.....
Und nach einer gewissen Zeit, wenn ich "zurück-kehre"....habe ich wieder Kraft und Mut....ein paar Schritte weiter zu gehen...
Diese paar Schritte....zeigen dann meist auch wieder einen Weg....

Gerne mitgeflogen....Adler.....Ich glaube, du bist der Adler-König, der mit gekonnter Präzision - Kreise um Kreise zieht....

Danke, für diesen Mut-Mach-Text.....einen schönen Valentinstag, Anita


Klaus Lutz (16.02.2021):
Danke für den Kommentar! Sehr schön! Klaus

Sonnenfisch (sonnenfischlive.de)

14.02.2021
Bild vom Kommentator
Mein Grüß Gott an KLAUS, den Adler!
Reisen, Kunst und Kraft!
Liebe, Freude und Präsenz!
Spielende Sätze, lächelnde Türen, tanzende Berge,
betende Ideen und funkelnde Zeiten! ..............
Da fällt mir glatt doch JOSEPH BEUYS (1921-1986) ein:

"Das Mai-Gedicht" des Joseph Beuys:
JEDER MENSCH IST EIN KÜNSTLER

Lasse Dich fallen. Beobachte Schnecken.
Pflanze verrückte Gärten.
Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein.
Mache kleine Zeichen, die JA sagen
und verteile sie überall in Deinem Haus.

Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit.
Freue Dich auf Träume.
Weine in Kinofilmen,
schaukle so hoch Du kannst
mit einer Schaukel im Mondschein.

Durchlebe alle Stimmungen, die dir kommen: spiele damit
und verweigere Dich
dem Verantwortlichsein - tue es aus Liebe!
Mache eine Menge Nickerchen.
Gib Geld weiter. Tue es jetzt. Das Geld wird folgen.
Glaube an Zauberei, lache viel.
Bade im Mondlicht.

Träume wilde, fantasievolle Träume.
Zeichne auf die Wände.
Und lies jeden Tag.
Stell Dir vor, Du wärst verzaubert.
Kichere mit Kindern. Lausche alten Leuten.
Öffne Dich. Tauche ein.
Sei frei. Preise Dich selbst.

Spiele mit allem. Unterhalte das Kind in Dir.
Baue eine Burg aus Decken.
Werde nass. Umarme Bäume.
Schreibe Liebesbriefe.
...............................................................................

Mit herzlichen Grüßen vom AUGUST in Baden

Klaus Lutz (16.02.2021):
Das Gedicht von Beuys hat mir gefallen. Wusste nicht das der auch Gedichte geschrieben hat. Die Kunst von ihm war damals sehr provokativ! Und war bei allen pübertär provozierenden der Hit! Das war wohl auch die Stärke von Beuys! Und dann diese paradiesische Zeit. Rau, der ihn Kultusminister als Professor entlassen hat. Diese Diskussionen würde ich mir heute wünschen. Dann wüßte ich dieses Land hat noch eine Zukunft. Und nicht nur eine total kaputte Gesellschaft! Danke für den Kommentar! Meine Krankheit und Müll erlaubt mir im Moment nicht so sehr zu kommentieren! Ich liege fast nur noch im Bett. MfG Klaus

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

13.02.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Lutz,

wahrlich - ein reiches Leben, dass der Adler erlebt. Jeden deiner Schritte, sprich Flüge, würde ich gerne erlebt haben. Bei mir waren es kurze und manchmal unvollständige Abenteuer. Wäre ich ein Adler,bei den SIEGERN würde ich eine Kurve fliegen. Da ist mir die Sonne zu hell, ja auch zu grell. Ich stürzte ab, wie damals Ikarus. Er ist für mich kein MUSS!
Dein Gedicht gefällt mir sehr. Manchmal denke ich: "Lieber kurz und intensiv gelebt, als vor der Glotze gestorben. Der Adler ist gelandet !
HG Olaf

Klaus Lutz (16.02.2021):
Mut ist alles im Lebe! Ohne Mut erlebst Du nichts auf dieser Welt! Wobei der Lebenskünstler aus allem das Beste macht! Bleib dran! Danke für den Kommentar! Klaus

freude (bertlnagelegmail.com)

13.02.2021
Bild vom Kommentator
Na dann, allzeit bon voyage Adler Klaus. Schwing dich in die Lüfte und erlebe alles noch einmal und schreib ein Buch;-) das wird ein Bestseller!
LG Bertl.

Klaus Lutz (16.02.2021):
Alberto! Ja! Mir sind wieder Flügel gewachsen! Frischer Darjeeling! Jeden Tag eine Tafel Schokolade! Und positives Denken! Und das Leben stimmt! Danke für den Kommentar! Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).