Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verzweiflung“ von Wolfgang Löffler

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Löffler anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauer & Verzweiflung“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Soetwas bekomme ich nur selten zu lesen.
Eine tolle Geschichte.
Die Auflösung geschieht mit der letzten Zeile.
Das hat was !
HG Olaf

freude (bertlnagelegmail.com)

14.02.2021
Bild vom Kommentator
Ein Unglück kommt selten allein, da hast du Recht Wolfgang.
Da hilft nur eine neue, hübsche Frau, die reich jung und gesund ist.
LG Adalbert.

GabyFöWö (foerster-woebkeweb.de)

14.02.2021
Bild vom Kommentator

Ganz klasse!!!

Im Kleinen kennt das wohl jeder, dass ein Ding nach dem anderen kommt.
Frau weg, Job weg, Haus weg - drei Extreme, deren Reihenfolgen variabel ist und heutzutage häufig vorkommt, da verzweifelt so mancher. Und dann die Lösung: Das ist sein Leben - und es wird weiter gehen. Auch, wenn er im Moment noch nicht weiß "wie". Gut finde ich auch, dass im Titel noch nicht die Lösung steht ("Hoffnung", "Zuversicht" oder so).

LG Gaby

Wolfgang Löffler (15.02.2021):
Ganz herzlichen Dank für den tollen Kommentar zu meinem Gedicht, welches schon aus den frühen siebziger stammt. In den folgenden vier Jahrzehnten war ich mit Familie und Beruf vollauf beschäftigt. Erst mit dem Erlangen des Rentnerstatus habe ich mich wieder den Reimen und Dichten zuwenden können. LG Wolfgang

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

14.02.2021
Bild vom Kommentator

Vom Unglück völlig massakriert,
das dann Gedanken weiter führt:
Was bleibt mir denn jetzt noch vom Leben?
Ich werde mich ihm ganz ergeben...
Doch plötzlich, wie aus heit'rem Himmel,
durchfährt ihn eine grelle Bimmel:
MEIN LEBEN ist mir ja verblieben,
mein einzig Gut - ich will 's neu lieben...

Mir gefielen deine gereimten Gedanken
mit dem eingebauten Geistesblitz.

Liebe Grüße zum Sonntag - Renate

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).