Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ich bin der Roboter im Haus“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erfahrungen“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Wally,
auch ich muss täglich den Putzteufel machen. Warum ? Keine Dame in Sich,
die ich könnt nehmen in die Pflicht (hahaha). Drum denke: Geteilites Leid
ist halbes Leid. Das sag ich ohne Heiterkeit ! Mit einer Ausnahme - heute:
Kölle Alaaaf und Humbahumbatäterätäää....
Bleib gesund !
HG Olaf

freude (bertlnagelegmail.com)

14.02.2021
Bild vom Kommentator
Wally, das ist nett,
und was macht der Fred?
So ein Gfrett,
der liegt im Bett!

Das hält dich wenigstens jung Wally, ausschaun tust noch wie sechzigeinhalb.

LG Bertl.
Bild vom Kommentator
Liebe Wally! Was du als Roboter doch alles leisten musst aber das ist das Los der Hausfrau. So geht es den meisten Hausfrauen. Herzliche Grûsse Karin

Goslar (karlhf28hotmail.com)

14.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Wallz,

du hast so ziemlich meine täglichen Arbeiten besachrieben. Hast recht einer muss es ja machen und ganz besonders dann, wenn der Partrner Schwierigkeiten hat, es zu machen.
Das ist Menschenpflicht.

Herzlich Karl-Heinz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).