Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wenn Schnee und Wind ihr Spielchen treiben“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

16.02.2021
Bild vom Kommentator

"Jeder Schnee ist wunderschön,
denn sein` weiße Farbe uns verwöhn` !"
(Hanns Seydel, 16.02.2021, für Karin Grandchamp)


Liebste Karin,

Du bist doch wirklich eine Meisterin der Lyrik !!!
Ja, "Schnee und Wind" -
wenn bloß die Tempratur nicht so niedrig wär` (reimt sich fast).
Sie bilden zusammen wirklich ein Kunstwerk ! Du bist wohl AUCH eine große Natur-Liebhaberin, nur solche wunderbaren Leute können ein so herrliches Gedicht wie Deines (Note 1) im Bereich der Natur-Lyrik verfassen !!

GLG von Hanns



Karin Grandchamp (16.02.2021):
Lieber Hanns! Du hast mich durchschaut.Ich liebe die Natur aber ich liebe auch Tiere.. Wir haben uns in ein kleines Dörflein zurück gezogen umgeben von Wald und Feldern mit Kühen, Pferden, Esel usw. So stelle ich mir das Paradies vor. Niemals würde ich wieder in die Stadt ziehen. Der Schnee ist jetzt geschmolzen nachdem es wieder ziemlich warm war. Ich sitze gerne draussen und schau mir die tanzenden Flöckchen an, die ich als ein Naturwunder bezeichne aber ich freue mich auch schon auf den Frühling, meine Lieblingssaison.Die Welt ist schön, man muss nur die Augen öffnen, um zu sehen, was und geboten wird. Ich danke dir ganz herzlich für deinen lieben Kommentar, herzlichst Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
...sieht echt wie Watte aus, Karin;-))) nimm dir einen Bausch mit ins Haus, dann sieht's gleich anders bei dir aus.
Ein Schmunzelgruß von Bertl.

Karin Grandchamp (17.02.2021):
Das sah doch richtig schön aus Bertl. Gestern war es so warm bei uns, jetzt ist der ganze Schnee wieder weg. Ich hoffe mal, dass wir nicht wieder neuen bekommen. Es reicht nämlich für dieses Jahr. Schick dir mit Dank liebe Grüsse Karin

Bild vom Kommentator
Ich dachte liebe Karin, ich hätte schon hier einen Kommentar geschrieben! Bei uns ist der ganze Schnee verschwunden und Eisregen ist nun vorhanden! Grüße Franz und am Dienstag werden es hier 10 Grad PLUS!

Karin Grandchamp (17.02.2021):
Lieber Franz! Endlich ist auch bei uns der Schnee wieder weg. Gestern war es sehr warm und ich habe die Sonnenstrahlen genossen.Ich habe auch die ersten Krokusse entdeckt. Es geht bergauf jetzt. Lieben Dank herzlichst Karin

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
das sind ja wirklich Kunstwerke aus der Hand von Meister Winter! Ich möchte dir aber noch andere Kunstwerke ans Herz legen: wenn du möchtest, google doch mal "Dendriten". Das sind Wassereinschlüsse im Kalkstein. Sie sehen aus, als würde Gott von seiner eigenen Schöpfung Bilder gemalt haben!
Liebe Grüße von Andreas (-6 Grad in Berlin)

Karin Grandchamp (17.02.2021):
Lieber Andreas! Wir hatten viel Schnee und Wind noch dazu. Die Sträucher sahen echt wie Kunstwerke aus.Es ist wieder schön warm bei uns und vom Schnee keine Spur mehr zu sehen. Ich habe mir die Bilder angeschaut und muss sagen, dass ich sehr beeindruckt war davon.Herzlichen Dank, liebe Grüsse Karin

Sternenkind66 (just-no-nameoutlook.de)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Hey Karin,
sehr schön beschrieben, so sieht es in meinem Garten auch aus.
Bin am WE über den nahen Friedhof spaziert, der sah aus wie ein Winterwunderland.
Habe deine Zeilen gern gelesen.
LG. an dich und alle die dich lieb haben.
Bleibt alle schön gesund.
HG. Thomas-Otto


Karin Grandchamp (17.02.2021):
Lieber Thomas-Otto! Auch im Winter gibt es Schönes zu sehen. Man muss nur die Augen öffnen und mit ein wenig Imagination kommt dann ein Gedicht zustande. Danke fürs Lesen und Kommentieren, Herzliche Grüsse Karin

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Frischer Schnee - ein Gedankensee.
Schöne Kombination von Wort und Schrift.
HG Olaf

Karin Grandchamp (17.02.2021):
Lieber Olaf! Ich war voll begeistert von dem Anblick. Die Sträucher sahen wirklich so aus, als hätte jemand Wattebäuschchen reingesteckt. Die Bilder wollte ich euch zeigen und im Garten sahen sie noch viel schöner aus.Danke für den lieben Kommentar, herzliche Grüsse Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).