Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„ALLES AM ARSCH“ von Renate Tank

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Verrücktheiten“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Renate,

du startest mit dem Popo-Stempel
statt digitaler Datenakte
ein wirklich passendes Exempel
für Menschen, die stets stehn auf nackt .. ;-)

Schmunzelgrüße Hans-Werner


Renate Tank (17.02.2021):
Danke sehr für deinen witzigen Kommentar, der eine gute Ergänzung war! Ich grüße dich lächelnd zurück - Renate

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

16.02.2021
Bild vom Kommentator
Du bringst es auf den Punkt,liebe Renate.
Ganz liebe Grüße von Brigitte

Renate Tank (16.02.2021):
Brigitte, danke für deinen Besuch! Ich freue mich, dass es dir zugesagt hat und grüße dich herzlich - Renate

freude (bertlnagelegmail.com)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Eine verrückte Idee Renate, bei Kontrollen muss man immer die Hose runterlasssen.

Ich glaube keinem Arzt mehr, hol mir immer mehrere Meinungen ein.

Beim Arzt: „Haben Sie meinen Ratschlag befolgt und mit offenem Fenster geschlafen?“ Patient: „Ja, habe ich!“ Arzt: „Ja, und ist der Husten verschwunden?“ Patient: „Das einzige was verschwunden ist, ist mein Laptop und mein Smartphone.“

LG Bertl.

Renate Tank (16.02.2021):
Auch im Ver-rückten steckt ein bisschen Wahrheit. Der Arzt "isst" auch nicht immer sauber mit seinem Besteck, lächel... Dein Witz forderte ein Lachen! Danke sehr und liebe Grüße an dich - Renate PS: Dein Rosen-Aquarell habe ich tatsächlich kopiert und bei meinen Fotos eingefügt. Ich danke dir!

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Renate,
wenn ein Stempel nach dem anderen auf den Arsch gedrückt werden muss, leeren sich die Praxen, was zur Folge hätte, dass die Politik gefordert wäre, um diese erneut aus allen Nächten platzen zu lassen!
LG. Michael

Renate Tank (15.02.2021):
Lieber Michael, dir ist wahrscheinlich entgangen, dass dieses unter "VERRÜCKTHEITEN" eingestellt wurde und es zum heutigen Rosenmontagstag doch irgendwie passt. Liebe Grüße von mir - Renate

Bild vom Kommentator
Auch Ärzte sind zum Glück nur Menschen liebe Renate! So gesehen habe ich zum Glück einen Hausarzt, der voll mein Vertrauen hat! Zuweilen jedoch, eine Nachfrage bei einem anderen Arzt ist machmal auch OK. Wie gesagt, sie sind zum Glück keine Götter! Dir viele liebe Grüße Franz

Renate Tank (15.02.2021):
Lieber Franz, so ganz ernst war das ja nicht gemeint - es ist unter "Verrücktheiten" eingestellt und besser auch so zu lesen. Danke dir für deinen Besuch am Rosenmontag und liebe Grüße an dich - Renate

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Renate,
der Pfarrer eines Ortes ersetzt 2 Polizisten.
Der Arzt hat innerhalb eines Jahres mindesten
2 Patienten auf dem Gewissen 1
Bleib gesund - meide den Arzt !
HG Olaf

Renate Tank (15.02.2021):
Na, wenn das so ist, erfüllt nur einer seine Pflicht, lächel... Danke sehr für deinen Kommentar am Rosenmontag und liebe Grüße in den Abend von mir - Renate

Bild vom Kommentator
Liebe Renate,

zum Arzt gehe ich nur, wenn ich es für unvermeidbar halte, das war schon vor Corona so und ist gesünder.

Liebe Grüße,
Frank

Renate Tank (15.02.2021):
Lieber Frank, ich habe es unter "Verrücktheiten" eingestellt, denn ver-rückt scheint auch unsere Welt... Deinen Entschluss kann ich auch verstehen - wer will schon in gewissen Abständen beim Arzt seine "Krankheiten" besehen und verstehen, lächel... Ich danke dir für den Kommentar und sende dir liebe Grüße in die Abendstunden - Renate

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Renate!

Gut vertextet man könnte aber auch sagen: Es geht einem bald alles am Ar..... vorbei!

In Zeiten wie diesen um so mehr!
Liebe Grüße und schönen Wochenstart, Uschi

Renate Tank (15.02.2021):
Liebe Uschi, auf Corona bezogen schon, aber das passte hier schon zum "Jargon". Ist ja auch unter "Verrücktheiten" eingestellt. So passt es auch in unsere Welt, lächel... Ich danke dir und sende dir liebe Abendgrüße von mir - Renate

rnyff (drnyffihotmail.com)

15.02.2021
Bild vom Kommentator
Du sagst es bestens, heutzutage ist grösste Vorsicht geboten. Glaube dem Pfarrer und nicht dem Arzt. Der Pfarrer ging länger in die Lehre und hat einen direkten Draht. Ich gratuliere mir täglich, dass ich den Hausarzt zu Hause habe. Lieber Gruss Robert

Renate Tank (15.02.2021):
Ich prüfe beide auf Herz und Nieren! Danke sehr und zahlreiche Rosenmontagsgrüße von mir - Renate

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).