Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Es regnet und es windet nicht“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

20.02.2021
Bild vom Kommentator

"Die Lunge brauchet sehr viel Luft,
der Mensch genießt Natures Duft.
Im Flug vergeht vergänglich` Zeit,
doch Erfahrung macht uns stets gescheit !"
(Hanns Seydel, 20.02.2021, für Karin-Madeleine Grandchamp)

Liebe Karin-Madeleine
(erst durch einen Kommentar von Dir erfuhr ich, dass Du einen Doppel-Vornamen, und zwar einen sehr, sehr wohlklingenden hast; die Mutter einer Bekannten von mir hat Deinen zweiten Vornamen, aber bei Deinem zweiten denke ich zuerst an Madeleine Elster aus dem grandiosen Film "Vertigo" von Alfred Hitchcock),

Du hast hier ein herrliches Gedicht (wie immer Note 1) aus dem Bereich der Natur-Lyrik und der Gesundheit gepostet, denn die Lunge ist bekanntlich eine der wichtigsten Körperorgane !!!
Und das hat gerade HEUTE besondere Bedeutung (Corona hat ja mit der Lunge zu tun) !!

GLG von Hanns

Karin Grandchamp (21.02.2021):
Lieber Hanns! Da ich zwei Nationalitäten habe, habe ich einen deutschen und einen französischen Vornamen. Die meisten Leute nennen mich aber Karin. Ich habe gar nicht gemerkt, dass ich mit beiden unterschrieben habe. In de französischen Sprache schreibt man Karine oder Carine.Und jetzt werde ich mich schnell um die Arbeit im Haus kümmern und dann bin ich erst wieder mal auf Tour mit meiner Hündin.Schicke dir mit Dank herzliche Grüsse Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

20.02.2021
Bild vom Kommentator
...Karin, immer sportlich, immer fit,
ist bei dir der letzte Hit.

LG Bertl.

Karin Grandchamp (21.02.2021):
Lieber Bertl! Wenn man im Alter fit bleiben will, muss man sich auch bewegen und das am besten an der frischen Luft. Herzlichen Dank, lieben Sonntagsgruss Karin

Bild vom Kommentator
Guten Morgen liebe Karin. Traumhafter Sonnenaufgang und kein Regen, da muss manw ahrlich in die Natur! Grüße Franz

Karin Grandchamp (21.02.2021):
Lieber Franz! Heute ist es wieder so schön und sofern ich mit der Hausarbeit fertiig bin, gehe ich auf Tour mit der Hündin. Ich liebe die Stille am frühen Morgen. Euch einen schönen Sonntag und dir lieben Dank, herzlichst Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).