Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wenn die Natur zu dir spricht“ von Olaf Lüken

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild vom Kommentator
Wenn die Natur zu dir spricht, vergisst du den Lärm der nicht natürlich ist.
L G Sieghild

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

21.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,
hier in Frankreich mussten wir uns erst mal "umstellen". Im ersten Jahr hatten Leute hier die Wäsche draussen hängen an Weihnachten. Lärm gibt es auch an Sonntagen, da ist kein Unterschied .Man gewöhnt sich an alles .Jetzt hänge ich auch Sonntags die Wäsche auf den Balkon.
Doch es gibt "Schlimmeres".
Bleib gesund und herzlich Wally

Olaf Lüken (22.02.2021):
Hallo Minka, Frankreich ist immer eine Reise wert. Savoir Vivre ! Ich bin eher franko- als anglophil. In meinem Land bekommen die Pfaffen jährlich Milliarden Euros in den Hintern gesteckt, in Frankreich bekommen die Glaubensakteure fast NICHTS. In Deutschland lebt man für die Arbeit, in Frankreich für das Leben - für Musik, Kultur, Essen, Wanderungen, Weine und und und. Nichts ist perfekt. Gott sei Dank ! Und ? Es lebe die Liebe ! Und - die Freiheit ! HG Olaf

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

21.02.2021
Bild vom Kommentator

"Wenn die Nature zu Dir spricht,
dann zeiget sie ihr schönst` Gesicht.
Alle Tiere, Pflanzen, Teiche,
freuen sich in ihrem Reiche.
Denn der Frühling ist am blühe`,
und das bereits in aller Frühe.
Bei all` Geräuschen der Natur,
die Unterschied` erkennst Du pur.
Und auch alle Frühlingsstürme,
sie gehörn zu der Natur Geräusche !"
(Hanns Seydel, 21.02.2021, für Olaf Lüken)


Guter Olaf,

Du hast hier ein wunderbares Gedicht (natürlich Note 1) in der Kategorie "Natur" gepostet !!!
Die Nuancen der Natur, die Du ganz überzeugend schilderst (ganz realistische Tier-Darstellungen) berühren wohl Jeden, der für die Reize der Natur empfänglich ist !
Formal ganz originell finde ich die insgesamt teilweise unterschiedliche - doch so sinnvoll angebrachte - Verslänge der Strophen Deines tollen Gedichtes (grandiose Idee, darauf muss man erst mal kommen). Äußerst harmonisch wirkt es ausgleichsmäßig auf das Lesen - Super !!

GLG von Hanns

Olaf Lüken (21.02.2021):
Hallo Hanns, DANKE für dein niveauvolles Naturgedicht, es bewundert, aber entblättert nicht. Ein zartes Gedicht, doch trägt es Gewicht ! Herzlichen Dank für deinen wohlwollenden Kommentar. Bleib gesund zu jeder Stund ! Alles Gute Olaf

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

21.02.2021
Bild vom Kommentator

Man hört nicht so gern ein
beständiges Hundekläffen,
doch noch immer angenehmer,
als wenn Menschen sich "anbläffen"...

Naturgeräusche sind mir angenehm,
besonders auch beim Spazierengeh'n.

Olaf, das habe ich gern gelesen!

Liebe Sonntagsgrüße sende ich dir
- Renate





Olaf Lüken (21.02.2021):
Hallo Renate, vor einem Jahr hat der Engelsdorfer Verlag (Leipzig) mein Hundebuch herausgebracht. Es heißt: Hunde lärmen nicht, Hunde bellen nur. Wenn du es möchtest, schicke ich dir ein Taschenbuch zu, kostenfrei ! Selbstverständlich. Über deinen Kommentar habe ich mich sehr gefreut. Herzliche Grüße Olaf

GabyFöWö (foerster-woebkeweb.de)

21.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,

das ist das beste Naturgedicht, das ich jemals gelesen habe.

Froschgequarke kann einem auch den Schlaf rauben. Und dann die Grillen, die können einen auch fertig machen. Und wenn der Hahn vom Nachbarn 'ne Macke hat und nicht aufhört zu krähen, kommt man dem Wahnsinn sehr nahe.

LG
Gaby

Olaf Lüken (21.02.2021):
Hallo Gaby, reimende Tierlaute (z.B. Zirpen) zu finden, das war für mich ein Kunststück. (Schafe mäen nicht, sie blöken....)Für dein Kompliment danke ich dir sehr. Eigentlich ist das Gedicht ziemlich kurz und knackig von der Hand gegangen. Ein gedanklicher Blick durch die Senne, und schwups sind ein paar Laute da. Gaby, bleib gesund ! HG Olaf

freude (bertlnagelegmail.com)

21.02.2021
Bild vom Kommentator
Du bist eins mit der Natur,
das ist zu begrüßen nur.

Olaf, die Sprache der Natur, ich lach,
macht so schnell dir keiner nach.

Gern gelesen, unterhaltsam g'wesen;-)))))
lG Adalbert.

Olaf Lüken (21.02.2021):
Hallo Bertl, eigentlich bin ich ein humorloser Wicht. Aus Respekt vor den Leserinnen und Lesern halte ich Humor für ein Leseelixir, dass als 'gutes Gewürz' beigegeben werden muss. Auch Hunde sind liebenswerte Geschöpfe. Keine Frage ! Dass Hunde ihren Herrchen 'nachlaufen', scheint mir ein Naturgeheimnis schlechthin zu sein. Danke für deinen Kommentar ! HG Olaf

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

21.02.2021
Bild vom Kommentator
Ach lieber Olaf,

da hatten wir im Prinzip ganz ähnliche Gedanken heute.

Doch wenn es rundherum dann still,
der Frühlingswind dazu so sanft,
Gedankensturm der ruhen will,
dein Herz ist's was du hören kannst!

Höre einfach drauf!
Mit herzlich lieben Grüßen zu dir! Schönen Sonntag,
Uschi

Olaf Lüken (21.02.2021):
Liebe Uschi, mein Kopf dominiert stärker, als mein Herz. Was ich aber mit Bestimmtheit sagen darf: In der Natur war ich stets willkommen, ja, wir hatten ein stillschweigendes Einver- ständnis. Für deinen liebenswerten Kommentar danke ich dir sehr. HG Olaf

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

21.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Olaf.
Diese Gräusche die du beschreibst, finde ich wundervoll.Dazu gehört aber auch das Bellen der Hunde.
Aber der Mensch macht Lärm mit seinen Autos,präparierten Motorrädern,laute Musik und Geschrei.
Dein Gedicht hat eine gewisse Romantik und ich bin sehr begeistert. Das ist auf jeden Fall eine 1 wert.
Ich wünsche dir einen schönen Tag und schick dir einen ganz lieben Gruß, Brigitte

Olaf Lüken (21.02.2021):
Hallo Trickie ! Ich mag Hunde, selbst dann, wenn sie mir auf die Schuhe scheißen würden, was sie nicht tun. Hunde lieben Menschen und lassen sich von ihnen zum 'Affen' machen. Das Gedicht kommt recht simpel daher, aber Reime auf Tierlaute zu finden, das war für mich nicht immer leicht ! Für deinen lieben Kommentar danke ich dir sehr. Bleib gesund zu jeder Stund ! HG Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).