Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Tomatensäen“ von Oskar Stock

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Oskar Stock anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

GabyFöWö (foerster-woebkeweb.de)

21.02.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Oskar,

das Sähen auf der Fensterbank
ist hier im Norden auch bekannt.
Welche Freude ist das bloß,
sind die Setzlinge recht groß.
Fürn Balkon oder den Garten
sollen geraten die Tomaten.

Und wer die Geduld nicht hat,
kauft sich einen großen Sack
Samen von der kleinen Kresse.
(Jeden Tag ich sie gern esse)

LG
Gaby

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).