Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fort mit dir“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Winter“ lesen

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

22.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,

er liegt in seinen letzten Zügen,
denn Sonnenstrahleln niemals lügen,
er soll sich troll'n der alte Zausel
und sich ersparen alle Flausel...

Wir möchten nunmehr Blüten sehn
und grün herum wär auch so schön,
es sprosst und treibt mit aller Kraft,
Natur ist selbst die dies nun schafft!

Herzlich liebe Grüße in Deinen Abend - Uschi


Margit Farwig (22.02.2021):
Liebste Uschi, hier kann der Frühling nicht widerstehen, hat er diese Worte nun gesehen, er kommt mit leiser Lust herbei, sagt dem Frust oeioei.... Herzlichen Dank für den tollen Reimkommentar. Ach, mein Reimkommentar bei Dir war auch ein Vers von Mörike, nicht von mir... Ganz liebe Grüße Dir von Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

22.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
der Frühling steht leis vor der Tür,
der tägliche Sonnenschein ist erfreuend.
Bei einem Spaziergang habe ich einen Biber
an einem Bachzulauf gesichtet. Auch die
ersten Frühlingsboten begrüßen mich im Garten.
Dein Gedicht löst Freude aus.
Liebe Grüße schickt dir herzlich deine Gundel


Margit Farwig (22.02.2021):
Liebste Gundel, das ist doch der Gipfel, einen Bibe durftest du beobachten. Die sehe ich nur im Fernsehen. Der Frühling hat die Zeichen verstanden, er will anlanden...:-)) Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von deiner Margit

Herbert Kaiser (herbert.kaiser.hkgmail.com)

22.02.2021
Bild vom Kommentator
Die Macht des Winters wird gebrochen, die Sonne hat schon Kraft und die ersten Frühlingsboten zeigen sich.
Mit kräftigen Worten von dir dargestellt.

Lg Herbert


Margit Farwig (22.02.2021):
Einer musste ihm doch die Leviten lesen, er meint sonst noch, sein Platz sei immer für ihn da. Na sowatt! Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

22.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit.
Der Winter gibt nicht auf.Hrute Morgen war hier ein tolles Morgenrot,aber auf den Wiesen Raureif.
Doch ich glaube,der Frühling ist im Vormarsch.
Ich grüsse dich ganz lieb,deine Brigitte

Margit Farwig (22.02.2021):
Liebste Brigitte, du solltest "Besen kaufen" und den Raureif von den Wiesen fegen...lach Und er kommt doch. Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße an dich von deiner Margit

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de)

22.02.2021
Bild vom Kommentator
Gevatter Winter als hinkender Tattergreis, oder Affe...
Frech und gut, finde ich, Margit.

Grüße kommen gesaust
von Ralph

Margit Farwig (22.02.2021):
Und sind wir schon wie mausetot, Humor ist unser Abendbrot. Mich laust der Affe, die Sonne von Ralph scheint bis hierhin, pfütdi von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).