Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Atem einer Spinne“ von Patrick Rabe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Angst“ lesen

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

25.02.2021
Bild vom Kommentator
Wenn du deine Wut auf solch geschmacklose Weise loswerden willst, bist du hier sicher am falschen Platz, Patrick.

Du solltest deinen Frust eindringlicher rausschreien - ohne zu provozieren.
Du kannst das.

Ingrid

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

23.02.2021
Bild vom Kommentator

Was sollen solche "Gedichte", Patrick?!
Mich widert das an.
Damit wirst du deine innere Wut nicht los.



Patrick Rabe (24.02.2021):
Doch, Renate. Vor allem ist es eine Auseinandersetzung mit dem, was wirklich in meinem Leben geschieht. Ich habe mich Dunkelheiten zu stellen, die man gar nicht mehr in vernünftige Worte kleiden kann. Nicht andauernd natürlich. Aber schon in einer Weise, wo man z.B. hilflos dasitzt, und mit ansehen muss, wie es geliebten Menschen immer schlechter geht, weil unser Staat einen Deal mit dem Devil hat. Und natürlich sehe ich Christus auch eingreifen. Aber er hält sich offenbar wirklich an das, was er in seinem "natürlichen Leben" sagte: "Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und gebt Gott, was Gottes ist.". Und das ist mir auch als Christ zu wenig. Da fallen mir viel zu viele menschen unnötig hintenrüber und noch zu Lebzeiten in sonst was für Höllen. Und mir sind Menschen einfach wichtig. Zudem die, die ich persönlich kenne. Ich bin immer offen für das Wunder Gottes. Aber ich mag einfach die Klappe nicht halten, wenn ich zusehen muss, dass jetzt so viele junge Leute über den Jordan gehen, unter anderem deswegen, weil unser staat sich finanziell nicht vernünftig saniert bekommt. Da muss man schon was dazu sagen dürfen. Alles Liebe. Es werden zwischendurch auch immer wieder andere Töne von mir kommen. Das ist versprochen! Patrick

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).