Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vom Leben und Fühlen 💞“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gemeinschaftswerke“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

24.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Uschi,

das ist die Frage aller Fragen, für jeden individuell zu beantworten und mit Emotionen gespickt. Wenn am Ende Hoffnung bleibt, hat das echte Bewusstsein gesiegt. Hat mir gut gefallen!

Herzliche liebe Grüße in Deinen Morgen von Margit

Ursula Rischanek (24.02.2021):
Liebste Margit, von zwei so unterschiedlichen Menschen geschrieben wie sie verschiedener nicht sein könnten ;-)) Vielleicht gerade darum, wer kann schon sagen! Herzlichen Dank auch Dir! Liebe Grüße in Deinen Nachmittag - Uschi

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

24.02.2021
Bild vom Kommentator
Sehr schön geschrieben liebe Uschi,
Zeilen, die bewegen und berühren!

Herzliche Grüße aus dem besinnlichen Norden, Sonja

Ursula Rischanek (24.02.2021):
Herzlichen Dank zu dir liebe Sonja, mit lieben Grüßen aus dem frühlingshaften Mostviertel - Uschi

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

23.02.2021
Bild vom Kommentator
Ältere Menschen haben die gleichen Gefühle
wie das Jungvolk. Nur jene glauben allen
Ernstes, dass die "alten Säcke" keinen Anspruch
darauf haben. Ich gehe noch einen Schritt weiter.
Der ältere Mensch besitzt einen Erfahrungsvor-
sprung. Und?: Er/Sie liebt und brennt.
Wie heißt es doch so schön ? Es muss in die BRENNEN,
was du in anderen entzünden willst !
Danke für dein tolles Gedicht !
HG Olaf

Ursula Rischanek (23.02.2021):
Natürlich lieber Olaf, da gehen wir vollkommen dacor - man lebt aber vorallem liebt sich intensiver, mit vollkommenen anderem Bewusst sein als in jüngeren Jahren! Ich hoffe es brennt in mir und ich entzünde ein kleinwenig! ;-)) Ich danke dir für deinen tollen Kommentar! HG Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

23.02.2021
Bild vom Kommentator
Das Fühlen und das Leben,
es wurd dir mitgegeben;
und bist du auch allein,
Gefühle müssen sein,
sonst wärst du ja aus Stein.

Uschi, Gefühlsmenschen haben es nicht immer leicht; sie wollen es vielen recht machen, am Ende stehn sie da allein.
Als Mensch müssen wir auf Kompromisse eingehn, sonst funktioniert gar nichts.
C'est la vie.
LG Bertl.


Ursula Rischanek (23.02.2021):
Bertl, das Gefühlsleben an sich ist eine sehr komplexe Sache. Selbst wenn man schon einige Jährchen hier auf diesem Planeten verbracht hat, erlebt man immer wieder noch Überraschungen die das Leben so für einen bereit hält. Bei manchen Dingen ist man sich aber derartig sicher, die sind so felsenfest und so unverrückbar, selbst wenn es manchesmal erscheinen mag, dass es der Gegenpart nicht wahrhaben will! Schönen Tag zu dir - Uschi

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

23.02.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi.
Zeilen voller Melancholie. Herrlich zu lesen und doch zum Nachdenken .
Ich grüsse dich lieb,
Brigitte

Ursula Rischanek (23.02.2021):
Liebe Brigitte, mit diesem Poeten verbindet mich eine ganz ungewöhnliche Freundschaft, er ist voller Melancholie aber auch unendlicher Traurigkeit und dunkler Gedanken, dies würde im Prinzip mir als Frohnatur eigentlich widersprechen. In unseren Texten ergänzen wir uns jedoch mitunter und befruchten uns, wenn man es so ausdrücken möchte vielleicht wie Ying und Yang, Tag und Nacht. Eine ganz neue Erfahrung für mich - muss ja nicht immer unbedingt reimend sein ;-)) Herzlichen Dank mit lieben Grüßen in deinen Tag! Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).