Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Bibel: Schatzkiste oder Wundertüte?“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Glauben“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

02.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Robert,
muss ich mir sorgen machen ? Was ist aus meinem "Frechdachs" geworden ?
Mein Kämpfer für die Kraft des Wortes, der sich gelegentlich auch mit den
Kapuzenträgern anzulegen weiß ?
Herzliche Grüße aus dem sonnigen Rheinland.
Olaf

Robert Nyffenegger (02.03.2021):
Mach Dir keine Sorgen, vielleicht sind es bloss die Folgen der Corona Impfung. Mit Dank und Gruss Robert

freude (bertlnagelegmail.com)

02.03.2021
Bild vom Kommentator
...Robert, nicht umsonst ist die Bibel das Buch der Bücher!
LG Bertl.

Robert Nyffenegger (02.03.2021):
Ich ziehe die Märchen der Gebrüder Grimm vor, die haben keine Kriege und kein Elend auf die Erde gebracht. Danke Dir und lieber Gruss Robert

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

01.03.2021
Bild vom Kommentator
Ja, lieber Robert, wer glaubt wird seelig!
Es ist interessant die Biebel zu lesen, aber sie ist schon mehrmals neu geschrieben, und von "Menschen" verfasst. Also wie gesagt "wer glaubt wird seelig.
Herzliche Grüsse und bleib gesund!!!!!!!!!!!
Wally

Robert Nyffenegger (01.03.2021):
Danke Dir herzlich, Du hast natürlich Recht, wer glaubt wird selig. Glaube ist ein reines Placebo und wirkt wenn man an an ein ewiges Leben glauben will. Jeder darf glauben was er will, auch der Ärmste, denn glauben ist gratis. Danke auch für Deine Wünsche, bin mit 83 Jahren schon zweimal geimpft. Lieber Gruss auch an Deinen Liebsten, Robert

Bild vom Kommentator
Wieso denn "oder" ? lieber Robert? Sie ist, in einem Wort, eine "Wunderschatztütenkiste" und
so widersprüchlich und fehlerhaft wie alle Menschlein, die daran mitgewirkt haben im Laufe der
Jahrhunderte... LG ihg

Robert Nyffenegger (01.03.2021):
Es ehrt mich, dass Du meinen Sermon mit einem Kommentar versiehst. Herzlichen Dank. Für mich- als bekennender Atheist - ist die Bbel eine Wundertüte. Verfasst zu einer Zeit als die Erde noch eine Scheibe war. Es lässt sich alles beschreiben und auch das Gegenteil davon. Und mit der ganzen Chose wird noch missioniert. Bibel und Koran gehören auf den Müllhaufen der Zeitgeschichte. Sie haben nur Krieg und Elend gebracht und der Mensch wurde nicht besser. Lieber Gruss Robert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).