Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„LEONIDAS UND DIE NIEDERLAGE BEI DEN TERMOPYLEN“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Krieg & Frieden“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

02.03.2021
Bild vom Kommentator
"Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten,
du habest uns hier liegen gesehn,
wie das Gesetz es befahl." (480 v. Chr.)
Simonides von Keos
Später auch Onkel Böll.

Danke dir für dein historisch profundes Gedicht. War Leonidas ein Haudegen ?
Was seinen Mut anbelangt, sicherlich. Ein Hasardeur war er gleichwohl nicht.
Wer die Spartaner erwähnt, sollte die Hopliten nicht unerwähnt lassen.

Es bereitet mir immer wieder eine große Freude, von dir LERNEN zu dürfen.
Bleib gesund !
Herzliche Grüße
Olaf

Hanns Seydel (02.03.2021):
Guter Olaf, hab vielen Dank für Deinen tollen Kommentar !!! Also dem Film "300" (von 2006) nach zu schließen, MUSS Leonidas ein echter Haudegen gewesen sein, und zwar einer mit Todesverachtung. Vielleicht ist es ja DOCH eine Anregung, sich den Film anzusehen ! GHG zurück von Hanns

freude (bertlnagelegmail.com)

02.03.2021
Bild vom Kommentator
Von den Spartanern verehrt wurd Leonidas,
obwohl er sein Leben dafür ließ, ein Sieg war's;
Griechen kämpften unverdrossen weiter,
im Geist war Leonidas ihr Leiter;
letztlich haben dann die Perser voll verloren,
und die griechisch' Ordnung ganz neu geboren.

Hanns, da hast du uns wieder sehr Interessantes untergejubelt, so lernen wir nie aus.

Eine friedliche Woche wünscht dir mit lG,
Adalbert.

Hinweis: Sie wollten sich nicht unterwerfen, sollt es heißen.

Hanns Seydel (02.03.2021):
Guter Adalbert, hab vielen herzlichen Dank für Deinen tollen Verskommentar !!! Geschichte der Antike ist und bleibt etwas Hochinteressantes ! Ärgerlich sind nur die Tippfehler : Im Werktitel fehlt bei "Thermopylen" das H und im Vorspann bei dem zweiten Großkönig das K. Da war ich insofern nicht ganz bei der Sache, als ich nämlich dachte : Es kann nicht mehr lange dauern, bis ein weiteres Gedicht von Meister Adalbert kommt. Ja, und Du hast (wie immer) Recht, es muss heißen : "SIE wollten sich" ... (ebenfalls ärgerlich); völlig richtig von Dir erkannt, da ärgert man sich wirklich über sich selbst. GLG zurück und auch Dir eine friedliche Woche von Hanns

Bild vom Kommentator
Auch hier wieder lieber Hanns hast Du sehr viel Arbeit geleistet und ich sage Chapeau! Bei Dir kann man immer wieder etwas lernen und dies ist auch gut. Gestern sah ich einen wundervollen Bericht im TV aus der griechischen Mythologie und vor allem über Odysseus! Hanns, Dir viele Grüße von Franz

Hanns Seydel (01.03.2021):
Guter Franz, Geschichte ist und bleibt einfach hochinteressant !!! Man kann sich in sie regelrecht vertiefen ! Hab Dank für Deinen Kommentar, der mich sehr erfreut hat !! GLG in den restlichen Vormittag von Hanns

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).