Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zwischen meinen Fingern“ von Georges Ettlin

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georges Ettlin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

GabyFöWö (foerster-woebkeweb.de)

03.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Georges,

das finde ich wieder gut.

"Zwischen meinen Zehen" gestern hab' ich nicht verstanden. Zwischen meinen Gehirnwindungen gähnte da die Leere.

LG
Gaby

Georges Ettlin (03.03.2021):
Ich stellte die Schrecken de Alters dar,...macht nichts, zum Glück gefällt mir das obige, freche Gedicht! Für die liebe Gaby : Herzliche Grüsse von Georges

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).