Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Frühlingserwachen“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl; wow!

- Doch fasziniert hat mich diesmal Dein Aquarell !!!

Da kommt Dein Gedicht diesmal wirklich nicht hinterher, obwohl das auch ganz hübsch ist.

Herzliche Grüße in Deinen Frühlingslichtblick

Frank

Adalbert Nagele (08.03.2021):
...das freut mich Frank, das Bild hängt in unserem Wohnzimmer neben einem Sommerbild, das auch von mir gemalt wurde. So gibt es immer Lichtblicke. LG Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

07.03.2021
Bild vom Kommentator

Juhu, ein neues geniales Gesamtkunstwerk (einzigartiges Gedicht, einzigartiges Aquarell) vom größten österreichischen Meister der heutigen Zeit !!!

"Beim tollen Worte Frühlingserwachen,
man denket an Christian Sindings Frühlingsrauschen.
Beim Frühling sieht man das reine Schöne,
noch weit entfernt ist Sommers riesge Hitze !"
(Hanns Seydel, 07.03.2021, für Adalbert Nagele)


Guter großer Meister Adalbert,

nach einem neuen Werk von Dir kann man regelrecht süchtig sein (wie mannigfach die Aufrufe Deiner großartigen Gedichte sind) !!!
Ja, das "Frühlingsrauschen" des norwegischen Komponisten Christian Sinding (dem bedeutendsten neben seinem Landsmann Edvard Grieg) : Dein hervorragendes Gedicht (wie immer Note 1) beschreibt wunderbar das Klavierwerk des Norwegers (man kann es sich unter youtube anhören), jedoch ist Dein herrliches Gedicht natürlich ein ganz eigenständiges Meisterwerk !
Und dieser Frühling wird ein besserer als der von 2020 - bis zum Sommer wird Corona immer mehr zurückgehen, dessen ist der Idealist Hanns gewiss !!
Sich mit einem so großartigen Gedicht von Dir zu befassen kann soviel Freude machen wie ein eigenes zu verfassen (reimt sich sogar : "... befassen, ... verfassen") !!

GLG in den Nachmittag des ersten Sonntages im März 2021 von Hanns (und vielen herzlichen Dank dafür, dass Du Dich auf meine nächste Ballade freust)

"Des Forums Anerkennung sei Dir gewiss,
dabei wird es geben keinen Riss.
Dieses Österreichers herrlich` Werke
bereichern stets die ganze Welte !"
(Hanns Seydel, 07.03.2021, für Adalbert Nagele)

Adalbert Nagele (08.03.2021):
...wunderschön Hanns, das "Sinding - Frühlingsrauschen (Rustle of Spring)". Über dein Kommentar bin ich natürlich hocherfreut. Es zeigt mir deine Bewunderung und macht mich ein wenig stolz, dass meine Gedichte diese Anerkennung erfahren. Damit setzt du meine Latte auch immer höher und ich hoffe, noch lange deinen Anforderungen gerecht zu werden. Eine gN8 und glG, Adalbert.

nome68 (nome343googlemail.com)

07.03.2021
Bild vom Kommentator
Wenn auch der Frühling mit dem Blick aus dem Fenster noch fern erscheint..so lässt du ihn doch mit deinem sehr schönen Gedicht und Bild erwachen..

Beste Wünsche zum Sonntag..Andreas

Adalbert Nagele (08.03.2021):
...merci Andreas, das freut mich. Ich wünsche dir auch alles Gute. LG Adalbert

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

06.03.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Adalbert,
von der Sonnenscheindauer ist auch bei uns Frühling, aber von den Temperaturen her, herrscht Spätwinter! Ein tolles stimmungsvolles Gedicht, das den Ruf nach Frühling jetzt schon erschallen lässt!
LG. Michael

Adalbert Nagele (06.03.2021):
...bläst der Frühling in sein Horn, ist er vor dem Winter vorn, der löst sich auf, verzieht sich gleich, in ein ganz anders Winterreich. Michael, lang kanns nicht mehr dauern, dass der Frühling kommt;-) ich spür's in meinen Knochen. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Klasse in Wort und Bild, Bertl.

Herzlich grüßt Wolfgang

Adalbert Nagele (06.03.2021):
...Wolfgang, der Frühling hilft uns übers Jahr, dann ist vorbei die Corona-Gefahr. LG Bertl.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

06.03.2021
Bild vom Kommentator

Einen schönen LICHTBLICK
bietest du an.
So dann und wann strengt
die Sonne sich an,
ein wenig Wärme zu verschenken.
Die Sehnsucht ist uns nicht
zu verdenken...

Liebe Grüße kommen - Renate

Adalbert Nagele (06.03.2021):
...Renate, grad in diesen Zeiten ist uns ein schöner Frühling besonders wichtig. Wir brauchen neue Kräfte, die uns das Gemüt stärken, da kann der Frühling was beitragen dazu. GlG Bertl.

Gundel (edelgundeeidtner.de)

06.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
der Frühling ist da und bei Sonnenschein
ist unsere Lebensfreude besonders hoch
eingestellt. Dein schönes Aquarell gefällt mir,
da diese zarte Farbpalette zum Frühling passt.
Liebe WE - Grüße schickt dir Gundel

Adalbert Nagele (06.03.2021):
...Gundel, grad in diesen Zeiten ist uns ein schöner Frühling besonders wichtig. Wir brauchen neue Kräfte, die uns das Gemüt stärken, da kann der Frühling was beitragen dazu. GlG Bertl.

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

06.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
der Frühling steht schon vor der Tür mit Sonnenschein, leider ist es bei uns noch viel zu kalt.
Die letzten Schneereste werden schon von Schneeglöckchen und Krokussen begrüsst.
Dein Gedicht in Wort und Bild verkürzt das Warten auf wärme Frühlingstage.
Herzliche Wochenendgrüsse
Karin

Adalbert Nagele (06.03.2021):
...Karin, irgendwie müssen wir uns ja die Zeit versüßen;-))) ich danke dir mit lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
So ist es mein Spezl und beides wundervoll und vor allem mit Harmonie! Grüße Dir bei "göttlichem Sonnenschein" der Don Francesco

Adalbert Nagele (06.03.2021):
...Francesco, du wirst sehen, der Frühling verleiht uns neue Kräfte. Dann sollte uns nichts mehr umhauen. LG Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Das ist ein Frühling, der Freude bereitet, dein Gemälde dazu rundet alles ab. Nun wollen wir auch den Frühling genießen.
LG zu dir von Sieghild

Adalbert Nagele (06.03.2021):
...Sieghild, der Frühling verleiht uns hoffentlich neue Kräfte. Ich danke dir mit lG, Bertl.

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

06.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl.
Ja,der Frühling ist schon sehr nahe.So langsam erwacht die Natur und das Leben kommt zurück. Das du wunderbar schreibst,muss ich ja nicht sagen. Auch malen tust du ganz herrlich. Ich bin von Gedicht und Bild begeistert.
Sei auf's herzlichste gegrüßt von Brigitte

Adalbert Nagele (06.03.2021):
Das freut mich sehr Brigitte, beim Schreiben bist du mir ja ebenbürtig. Merci und glG, Bertl.

Viktor Erten (versgoldweb.de)

06.03.2021
Bild vom Kommentator
Das ist jetzt Zufall. (Ich meine mit den identischen Titeln unserer heutigen Gedichte) Hast ein wirklich schönes Gedicht gezaubert. Kompliment.
Gruß Viktor

Adalbert Nagele (06.03.2021):
...Merci Viktor, da werd ich gleich einmal bei deinem Gedicht reinschaun. LG Adalbert

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Wir haben auch herrlichen Sonnenschein aber schon nächste Woche sind wieder 20 cm Schnee angesagt. Auch heute hatten wir minus vier Grad am Morgen. Auf den Frühling werden wir wohl noch ein wenig warten müssen. Bild und Gedicht sehr schön, herzlichst Karin

Adalbert Nagele (06.03.2021):
...so ist es Karin, der Feber war eindeutig zu warm, das könnte sich im März rächen. Dennoch ist der Frühling nicht mehr weit. LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).