Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mein Leben ist ein Wunschkonzert“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

GabyFöWö (foerster-woebkeweb.de)

13.03.2021
Bild vom Kommentator
"Das Leben ist kein Wunschkonzert" nehme ich doch da prompt zurück und behaupte nach Deiner Anleitung das Gegenteil. Was für ein schönes Wunschkonzert hast Du da komponiert, lieber Horst.

Die Flötentöne wollte man mir auch immer beibringen, aber Flöte spielen durfte ich nicht, da meine Mutter befürchtete, dass sich das nur schrecklich anhören könnte. Dafür wurde mir ständig der Marsch geblasen, wenn ich angefangen habe zu singen. Das ist doch unerhört. Heute pfeife ich beim Treppensteigen aus dem letzten Loch, aber immerhin und ohne Flöte. Was das Hänschen nicht lernt, ...

Das ist wieder so ein Gedicht, das man sich merken muss - so fürs Leben.

Liebe Grüße
Gaby

Horst Fleitmann (13.03.2021):
Warum, Gaby, ist mir damit dem geblasenen Marsch nicht mehr eingefallen? Da kann ich nämlich auch ein Liedchen von singen. Ich kann mich an so manches Pfeifkonzert erinnern das mir geblasen wurde. Ich liebe Frauen mit Humor! Also sprichwörtlich. Dank für Deinen Kommentar. Jetzt hat der Tag für mich wieder einen Sinn ;-)) LG Horst

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

09.03.2021
Bild vom Kommentator
Selbst wenn man nix von Musik versteht, kann man die schönen Klänge hier hören ( sofern man will und genug Sensibilität vorhanden ist).

Es grüßt dich Ingrid



Horst Fleitmann (09.03.2021):
Ja Ingrid. Da hast Du Recht ... Ich hab's auch für die Wenigen verfasst die's verstehen. Hier und anderswo :-)

Bild vom Kommentator
Das ist Musik in meinen Humohren, lieber Horst.
Als Pauker kann ich auch ein Lied von singen:
Du bringst die richtigen Töne zum Swingen.

Kein Lied klingt heut so schön wie Deins.
Wie stets kriegst Du von mir die Note 1!
LG Siegfried


Horst Fleitmann (08.03.2021):
Humor, lieber Siegfried kann man nicht erlernen. Man hat ihn oder nicht. Ich kann am besten über mich selbst lachen. Das sollte das Gedicht auch zum Ausdruck bringen, aber wie es scheint: Lauter humorlose unter der Sonne :-)) Wünsche Dir einen schönen Abend. LG Horst

Viktor Erten (versgoldweb.de)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
In humorvoller Art und Weise einem von Haus aus abgedroschenem Spruch doch noch etwas positives abgewonnen. Wie aus dem Lehrbuch.
Wer von Musik nichts versteht wird jetzt googeln müssen. Das ist sogar erforderlich um den einen oder anderen Vers zu verstehen, aber es lohnt sich! ;-))

Gefällt mir wieder. Gruß viktor

Horst Fleitmann (08.03.2021):
Lieber Viktor, Du darfst mich nicht so oft kommentieren... und wenn, dann verreiße mich doch auch einmal. Wird ja so langsam peinlich ;-)) Trotzdem Dank fürs Lesen und für Deine so fundierte Meinung ;-)) LG Horst

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).