Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„ANSTECKUNG“ von Renate Tank

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kurzgedichte / Kurze Gedichte“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Renate,

vielleicht ist es deshalb, dass man zwei Masken tragen soll. Hoffentlich verschwindet dieser Maskenball bald in der Vergangenheit und das Leben kehrt im gewohnten Rhythmus zurück. Es wird Zeit.
Herzlich Karl-Heinz

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Renate,

die Viren kommen ganz still und heimlich, letzlich wirken
sie aber unheimlich. Vorsicht ist immer geboten.

Herzlichen Gruß von Hildegard

freude (bertlnagelegmail.com)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Mit Viren ist gar nicht zu spaßen,
sie sollten endlich von uns lassen.

Renate, schütze sich wer kann!

LG Bertl.

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
So ist es,liebe Renate.
Die Viren finden immer einen Weg.Darum pass auf dich auf und bleib gesund.
Lieben Gruß von Brigitte
Bild vom Kommentator
„Viren sind eine Plage, man schütze sich vor diesen, letztlich alle Tage“!
Dies ist ein Gedankengang von mir liebe Renate zu diesen Guerillas. Wir werden den Viren bezogen noch so manche Überraschung erleben und es sind keine ersprießlichen! Grüße Dir von Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).