Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Mobber“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

11.03.2021
Bild vom Kommentator

"So mancher üble Mobber,
der ist ruppig wie ein Schrubber.
(Hanns Seydel, 11.03.2021, für Franz Bischoff)


Guter Franz,

Mobbing ist eine ganz üble Sache !!!
Dein hervorragendes Gedicht beleuchtet eine ganz wichtige gesellschaftliche Angelegenheit :
Andere zu mobben, das kommt wohl keinem guten Charakter je in den Sinn !!
Arbeitsverhältnisse zerbrechen durch dieses bitterböse Mobbing !

GLG von Hanns

MarleneR (HRR2411AOL.com)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

da stimme ich dir voll zu. Was solche Mobber schon für
Schaden und seeliches Leid angerichtet haben, das darf
nicht straflos hingenommen werden. Oftmals gehen die Opfer
auch damit erst an die Öffentlichkeit, wenn sie fast daran
zerbrochen sind.

Liebe Grüße dir von Marlene

Franz Bischoff (10.03.2021):
Herzlichen Dank Dir liebe Marlene und Dir meine Zustimmung! Dies ist wahrlich ein bedenkliches Thema und vor allem haben viele dieser Zeitgeister Erfahrungen, wie man „Mitmenschen“ so richtig platt macht. Sie wurden früher auch gemobbt und wollen es nun noch perfekter machen! Ich kannte einen dieser Pfeifen, er wurde selbst so richtig gemobbt und war danach Monate Zuhause, nach seiner Rückkehr, da mobbte er selbst und noch primitiver als sein Vorbild! Da gibt es viele Möglichkeiten, man gibt jemanden keine Beschäftigung und er sitzt den ganzen Tag nur auf dem Stuhl und schaut aus dem Fenster, dies vor einem PC, den er nicht anrühren darf! Nur ein Beispiel von vielen! Für mich sind diese Schweinehunde! Danke dem Kommentar und Grüße Franz *Über dies Thema, könnte ich ein Buch schreiben!

Musilump23

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, im Theater der Welt führen wir nun mal ein Leben nach Spielplan - zwischen schräg, klug und hinterhältig!
Im Spiel sind mit abei 'Lange Finger' und 'durstige Halunken', mit stinkenden Puder und ein Hauch von Kriminalität. Hier gilt höchste Alarmstufe, um nicht in den Abgrund oder gar ins Bodenlose zu geraten.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (10.03.2021):
Absolut Klasse und Dir Zustimmung lieber Karl - Heinz! Dies ist wahrlich ein bedenkliches Thema und vor allem haben viele dieser Zeitgeister Erfahrungen, wie man „Mitmenschen“ so richtig platt macht. Sie wurden früher auch gemobbt und wollen es nun noch perfekter machen! Ich kannte einen dieser Pfeifen, er wurde selbst so richtig gemobbt und war danach Monate Zuhause, nach seiner Rückkehr, da mobbte er selbst und noch primitiver als sein Vorbild! Da gibt es viele Möglichkeiten, man gibt jemanden keine Beschäftigung und er sitzt den ganzen Tag nur auf dem Stuhl und schaut aus dem Fenster, dies vor einem PC, den er nicht anrühren darf! Nur ein Beispiel von vielen! Für mich sind diese Schweinehunde! Danke dem Kommentar und Grüße Franz *Über dies Thema, könnte ich ein Buch schreiben!

Goslar (karlhf28hotmail.com)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

das Benehmen der Menschen, im Gegensatz zum Tier, sind grundverschieden. Der Mobber gehört zur einer Sorte in der unteren Hälfte der Tabelle.
Herzlich Karl-Heinz

Franz Bischoff (10.03.2021):
Es sind für mich oft Verbrecher lieber Karl - Heinz! Dies ist wahrlich ein bedenkliches Thema und vor allem haben viele dieser Zeitgeister Erfahrungen, wie man „Mitmenschen“ so richtig platt macht. Sie wurden früher auch gemobbt und wollen es nun noch perfekter machen! Ich kannte einen dieser Pfeifen, er wurde selbst so richtig gemobbt und war danach Monate Zuhause, nach seiner Rückkehr, da mobbte er selbst und noch primitiver als sein Vorbild! Da gibt es viele Möglichkeiten, man gibt jemanden keine Beschäftigung und er sitzt den ganzen Tag nur auf dem Stuhl und schaut aus dem Fenster, dies vor einem PC, den er nicht anrühren darf! Nur ein Beispiel von vielen! Für mich sind diese Schweinehunde! Danke dem Kommentar und Grüße Franz Hildegard und Dir! *Über dies Thema, könnte ich ein Buch schreiben!

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

die Mobber sind für mich armselige Menschen, die keine Achtung
seinem Gegenüber entgegenbringen können.

Liebe Grüße von Hildegard

Franz Bischoff (10.03.2021):
Hallo liebe Hildegard, von Herzen Dir mein Dank und vor allem Zustimmung Dir! Dies ist wahrlich ein bedenkliches Thema und vor allem haben viele dieser Zeitgeister Erfahrungen, wie man „Mitmenschen“ so richtig platt macht. Sie wurden früher auch gemobbt und wollen es nun noch perfekter machen! Ich kannte einen dieser Pfeifen, er wurde selbst so richtig gemobbt und war danach Monate Zuhause, nach seiner Rückkehr, da mobbte er selbst und noch primitiver als sein Vorbild! Da gibt es viele Möglichkeiten, man gibt jemanden keine Beschäftigung und er sitzt den ganzen Tag nur auf dem Stuhl und schaut aus dem Fenster, dies vor einem PC, den er nicht anrühren darf! Nur ein Beispiel von vielen! Für mich sind diese Schweinehunde! Danke dem Kommentar und Grüße Franz *Über dies Thema, könnte ich ein Buch schreiben!

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Genau lieber Franz.Bei so etwas darf man nicht weggucken.Mobbing ist schrecklich und strafbar.
Ganz lieben Gruß von Brigitte

Franz Bischoff (10.03.2021):
So ist es liebe Brigitte und der Nachweis betr. "MOBBING" ist sehr schwer, denn wie gesagt, es wird sehr hart bestraft! Dies ist wahrlich ein bedenkliches Thema und vor allem haben viele dieser Zeitgeister Erfahrungen, wie man „Mitmenschen“ so richtig platt macht. Sie wurden früher auch gemobbt und wollen es nun noch perfekter machen! Ich kannte einen dieser Pfeifen, er wurde selbst so richtig gemobbt und war danach Monate Zuhause, nach seiner Rückkehr, da mobbte er selbst und noch primitiver als sein Vorbild! Da gibt es viele Möglichkeiten, man gibt jemanden keine Beschäftigung und er sitzt den ganzen Tag nur auf dem Stuhl und schaut aus dem Fenster, dies vor einem PC, den er nicht anrühren darf! Nur ein Beispiel von vielen! Für mich sind diese Schweinehunde! Danke dem Kommentar und Grüße Franz *Über dies Thema, könnte ich ein Buch schreiben!

Bild vom Kommentator
Lieber Franz!
Der Mobber sorgt für Terror und ich glaube, es gibt ihn mehr als je zuvor. Herzliche Grüße Karin


Franz Bischoff (10.03.2021):
Absolut richtig liebe Karin! Dies ist wahrlich ein bedenkliches Thema und vor allem haben viele dieser Zeitgeister Erfahrungen, wie man „Mitmenschen“ so richtig platt macht. Sie wurden früher auch gemobbt und wollen es nun noch perfekter machen! Ich kannte einen dieser Pfeifen, er wurde selbst so richtig gemobbt und war danach Monate Zuhause, nach seiner Rückkehr, da mobbte er selbst und noch primitiver als sein Vorbild! Da gibt es viele Möglichkeiten, man gibt jemanden keine Beschäftigung und er sitzt den ganzen Tag nur auf dem Stuhl und schaut aus dem Fenster, dies vor einem PC, den er nicht anrühren darf! Nur ein Beispiel von vielen! Für mich sind diese Schweinehunde! Danke dem Kommentar und Grüße Franz *Über dies Thema, könnte ich ein Buch schreiben!

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

08.03.2021
Bild vom Kommentator

Früher gab es Mobbing schon,
es veränderte sich aber der Ton.
Als Psychoterror wird es heute erkannt,
und viele Opfer werden genannt.
Menschen sind sehr erfindungsreich
wenn 's ums Schädigen geht
eines anderen Reich...

Miese Typen, auf Selbstherrlichkeit aus.
Oft werden sie noch hofiert - das ist
der totale Graus.

Liebe Grüße - Renate

Franz Bischoff (10.03.2021):
Richtig liebe Renate, nur kann man "Mobbing" schlecht beweisen, denn dies wird härter bestraft! Dies ist wahrlich ein bedenkliches Thema und vor allem haben viele dieser Zeitgeister Erfahrungen, wie man „Mitmenschen“ so richtig platt macht. Sie wurden früher auch gemobbt und wollen es nun noch perfekter machen! Ich kannte einen dieser Pfeifen, er wurde selbst so richtig gemobbt und war danach Monate Zuhause, nach seiner Rückkehr, da mobbte er selbst und noch primitiver als sein Vorbild! Da gibt es viele Möglichkeiten, man gibt jemanden keine Beschäftigung und er sitzt den ganzen Tag nur auf dem Stuhl und schaut aus dem Fenster, dies vor einem PC, den er nicht anrühren darf! Nur ein Beispiel von vielen! Für mich sind diese Schweinehunde! Danke dem Kommentar und Grüße Franz *Über dies Thema, könnte ich ein Buch schreiben!

Bild vom Kommentator
So sollte es sein, lieber Franz.

Herzlich grüßt Wolfgang

Franz Bischoff (10.03.2021):
Richtig Wolfgang! Dies ist wahrlich ein bedenkliches Thema und vor allem haben viele dieser Zeitgeister Erfahrungen, wie man „Mitmenschen“ so richtig platt macht. Sie wurden früher auch gemobbt und wollen es nun noch perfekter machen! Ich kannte einen dieser Pfeifen, er wurde selbst so richtig gemobbt und war danach Monate Zuhause, nach seiner Rückkehr, da mobbte er selbst und noch primitiver als sein Vorbild! Da gibt es viele Möglichkeiten, man gibt jemanden keine Beschäftigung und er sitzt den ganzen Tag nur auf dem Stuhl und schaut aus dem Fenster, dies vor einem PC, den er nicht anrühren darf! Nur ein Beispiel von vielen! Für mich sind diese Schweinehunde! Danke dem Kommentar und Grüße Franz *Über dies Thema, könnte ich ein Buch schreiben!

Bild vom Kommentator
Lieber Franz, diese Herrschaften werden wohl nie aussterben. Leider, leider sind das immer ganz arme Würstchen.
LG zu dir von Sieghild

Franz Bischoff (08.03.2021):
Hallo liebe Sieghild. Richtig, sie sind wahrlich arme Würstchen! Diese Sorte von „Zeitgeistern“ und in gewisser Form kennt man dies ja auch hier, die sterben nie aus! Was ich in sehr vielen Jahren sah, darüber könnte man ein ganzes Buch schreiben und die Fantasie dieser „Arschgeigen“ ist unbeschreiblich! Eines kann ich sagen, ich persönlich sagte einigen dieser Schweinehunde in ihr Gesicht, welchen besch… Charakter diese hatten und unternahm auch andere Schritte, um Ruhe zu schaffen! Einer dieser Spinner versuchte dies auch bei mir nur kurze Zeit oder besser gesagt mit 1 Versuch. Meine Gegenmaßnahme, ich ging sofort in die Klinik und war für 3 – 4 Monate vom „Dienst“ befreit! Fazit, ich hatte zukünftig alle Freiheiten und niemand störte mich zukünftig in sehr vielen Jahren! Doch man hört immer wieder vieles und will es einfach nicht verstehen! Danke Deinem Kommentar und Grüße von Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Charakter ist das UM und Auf,
die Mobber nimmt man nicht in Kauf.

Sie versuchen es immer mit neuen Tricks, aber im Endeffekt werden sie ausgetrickst.

Francesco, lG von Bertolucci

Franz Bischoff (08.03.2021):
Hallo mein Spezl Don Bertolucci. Diese Sorte von „Zeitgeistern“ und in gewisser Form kennt man dies ja auch hier, die sterben nie aus! Was ich in sehr vielen Jahren sah, darüber könnte man ein ganzes Buch schreiben und die Fantasie dieser „Arschgeigen“ ist unbeschreiblich! Eines kann ich sagen, ich persönlich sagte einigen dieser Schweinehunde in ihr Gesicht, welchen besch… Charakter diese hatten und unternahm auch andere Schritte, um Ruhe zu schaffen! Einer dieser Spinner versuchte dies auch bei mir nur kurze Zeit oder besser gesagt mit 1 Versuch. Meine Gegenmaßnahme, ich ging sofort in die Klinik und war für 3 – 4 Monate vom „Dienst“ befreit! Fazit, ich hatte zukünftig alle Freiheiten und niemand störte mich zukünftig in sehr vielen Jahren! Doch man hört immer wieder vieles und will es einfach nicht verstehen! Danke Deinem Kommentar und Grüße von Don Francesco

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).