Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Coronavirus stellt unser Leben auf den Kopf“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

11.03.2021
Bild vom Kommentator

Da wird Tag für Tag Aufklärung betrieben,
Wahrheiten werden wie immer verschwiegen,
treten dann aber doch zutage:

MUTANTEN EINER SEHR ALTEN PLAGE

Grüße von mir - Renate




Ingrid Baumgart-Fütterer (12.03.2021):
In Bezug auf Aufklärung kursieren leider auch viele Halbwahrheiten oder gegensätzliche Aussagen Das ist mitunter wie ein Verwirrspiel, in dem einem eine Rolle zugeschrieben wird, von der man gar nicht weiß, wie man sie auszufüllen hat. Aber vielleicht hat dieses "Theater" dank der Impfungen ein Ende, das absehbar ist. Hoffen wir das Beste. Liebe Grüße - Ingrid

Bild vom Kommentator
ja, schwieirge Situation für viele, liebe Ingrid. gutes Akrostichon. LG von Monika

Ingrid Baumgart-Fütterer (12.03.2021):
Danke für deine Bewertung. Wenn aus dieser schwierigen Situation die richtigen Lehren gezogen und zum Wohl aller Betroffenen auch die nötigen Änderungen zumindest ansatzweise umgesetzt werden, dann wäre damit viel gewonnen. LG von Ingrid

Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,

genauso ist es, und als ob das nicht genug wäre, werden wir auch von der "Schweinepest der Trittbrettfahrer" heimgesucht, wie Recherchen der Medien immer mehr aufdecken. Mir war das schon vorher klar; daß so etwas passiert; doch das Konkrete gibt dem Mißbrauch Gesicht.

Liebe Grüße,
Frank

Ingrid Baumgart-Fütterer (12.03.2021):
Lieber Frank, es wird immer wieder sog. "schwarze Schafe" geben, die versuchen aus einer Krise solchen Ausmaßes für sich mit unlauteren Mitteln Kapital zu schlagen. Es gibt aber auch viele Menschen, die sich erst recht mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln für das Allgemeinwohl einsetzen. Auch wird so manche „aus der Not geborene Idee“ zu erfolgreichen Entwicklungen beitragen…. So gesehen steckt in jeder Krise auch eine Chance, die es zu ergreifen gilt. Liebe Grüße Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).