Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Suche nach dem Ideal...😘“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

12.03.2021
Bild vom Kommentator
Umgekehrt wird auch ein Schühchen raus.
Liebe Frauen, euch gilt mein Applaus !
HG Olaf

Ursula Rischanek (12.03.2021):
Das ist aber überaus reizend von dir lieber Olaf, es gibt auch ein passendes Pendant in meinem Fundus, aber dazu vielleicht einmal später ;-) Grüße in Dein Wochenende, Uschi

Bild vom Kommentator
Gibt es den perfekten Mann oder die perfekte Frau? Ich denke nein und bei so mancher Zicke möchte ich dies auch nie versuchen! Grins! Gründe ersichtlich! Uschi, Dir jedoch herzliche Grüße von Franz

Ursula Rischanek (12.03.2021):
Lieber Franz, diese Frage habe ich mir genaugenommen noch gar nicht gestellt, da hätte ja meinem Gedicht noch mindestens wenn nicht mehr 10 Strophen oder so noch angefühgt werden müssen ;-))) Liebe Grüße auch Dir, Uschi

Bild vom Kommentator
Viel Glück, liebe Uschi. Mancher Wunsch geht in Erfüllung ;-))

Herzlich grüßt Wolfgang

Ursula Rischanek (12.03.2021):
Oh liebere Wolfgang, es war mehr oder weniger eine humoristische Herangehensweise - ich bin nicht suchend ;-)) Liebe Grüße, Uschi

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

12.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi.
Das ist ja ein süßes Bild.Passend zu dem schönen Gedicht.
Vielleicht findet man so einen Mann in einem Märchenbuch. Aber wie auch immer,träumen darf man ja.*lach*
Ich sende dir ganz liebe Grüße, Brigitte


Ursula Rischanek (12.03.2021):
Liebe Brigitte, aber ja doch allemal, oder sich einen backen mit viel Zuckerguss zum anbeissen ;-)) Aber wenn ich es so genau betrachte, na ich weiß nicht.... Herzlich liebe Grüße auch in Dein Wochenende, Uschi

Margit Farwig (farwigmweb.de)

11.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Uschi,

was wäre wenn, wenn die Wünsche auch noch wahrhaftig würden. Wenn alle diese exponierten, geistreichen, kochwütigen, Putzteufel, tierisch sexistischen und Herzblättchen softies in der Tür stehen und nach uns greifen, wir wären entzückt für ein paar Stunden, doch dann sagt man unumwunden, so war das nicht gemeint, hier ist etwas schief verreimt. Ist ja gut, geht nach Hause. Lieber bleibe ich verträumt in meiner Klause. Bestens aufs Papier geschrieben und das Bildchen wundervoll!

Herzliche Grüße in Deinen Abend von Margit

Ursula Rischanek (12.03.2021):
Liebste Margit, es war eine kleine Nachträglichkeit zum Weltfrauentag, natürlich mit einer gehörigen Portion an Ironie gewürzt, vielleicht ein bisschen gepfeffert sogar ;-) Solange allerorts schon bei der Frage nach der Gehaltsscheere die Unterschiede noch derart auseinanderklaffend sind, wird auch so ein weltweiter Tag nicht wirklich eine Wirkung zeigen! Nun ja, sollte so ein Märchenprinz vor meiner Türe stehen, so werde ich mich ein bisschen um ihn annehmen, um ihn dann gerne zu Dir weiterzuschicken ;-), versprochen!!! Herzlichste Grüße in Dein Wochenende, Uschi

Bild vom Kommentator
Schmunzel; hallo Uschi!

Tja, die Phantasien, die wohl so jeder einmal hat.

Solange man es nicht schafft, mit sich selbst im Einklang und glücklich zu werden, kann kommen wer will.

- Da gibt es dann wohl einmal Leidenschaft, Abenteuer, Verliebtheit und mit sehr viel Glück gibt es Freundschaft; doch mehr ist nicht drin.

Und Lieben, ohne verletzt zu werden, gibt es nicht; so sehe ich das.

Einen schönen Abend für Dich!
Herzlichst,
Frank

Ursula Rischanek (12.03.2021):
Ach lieber Frank, wenn man einmal ein paar Jährchen auf dem 'Buckel' hat, stellt sich einem doch zu allererst überhaupt einmal die Frage, ob man zu einer Veränderung, wie auch immer, bereit und fähig wäre. Ein jeder hat doch zum Einen sein Vorleben, seine 'Altlasten' aber auch seine naturgemäßen Eigenheiten die dann nurmehr bedingt, wenn überhaupt, kompatibel wären mit einem zweiten Individuum. Das ist doch zuallererst der Casus Knacksus meines Erachtens ;-)) In einem stimme ich Dir vorbehaltlos zu, Lieben, ohne zu verletzen, ja das gibt es nicht! Schicke liebe Grüße in Dein Wochenende - Uschi

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

11.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
das Putzen ist eine Tätigkeit, die die Männer eher den Frauen überlassen. Mit dem Kochen können sich auch Männer anfreunden. Diese wiederum finden auch Hexen, die für besonders tierischen Sex prädisteniert sind, super! Da erhebt sich für mich die Frage, ob Hexen die Lust verspüren würden, schüchterne, besonders feinsinnige, Poeten im Sturm zu erobern! Ein tolles Gedicht, worüber ich auch ein wenig geschmunzelt habe!
LG. Michael

Ursula Rischanek (12.03.2021):
Aber ja doch lieber Michael ;-)) und ehrlich gesagt, den idealen Mann kann man sich vermutlich nur 'backen' und da wäre er vermutlich vielleicht sogar unheimlich ! Mit Augenzwinkern natürlich, herzlichen Dank und liebe Grüße in Dein Wochenende - Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

11.03.2021
Bild vom Kommentator
Perfetto Uschi, auf Frauen gesehen bräuchte ich da einen ganzen Harem.
Da das aber nicht finanzierbar ist, bin ich auch mit meiner Frau nach 50 Ehejahren noch glücklich.
LG Bertl.

Ursula Rischanek (12.03.2021):
Bertl, wie besang schon Juliane Werding in ihrem Song "Daisy".... Schön, da gehörst du rein beziehungstechnisch schon zu den 'Dino's' ;-)) gratuliere! Schönes Wochenende - Uschi

Bild vom Kommentator
Hallo Uschi, so einen Supermann zu haben, wäre toll :)) ! Als Ehefrau ist man ja schon froh und glücklich, wenn wenigsten ein "Paar" der genannten Eigenschaften zuträfen!! Aber nobody is perfect ! Und Träume sind schließlich erlaubt! Ach ja, noch etwas: bei so vielen verschiedenen Mannsbildern müsste ich schon Buch führen, um sie wenigstens nicht namentlich zu verwechseln. Könnte peinlich enden!! :))))) .
Schmunzelgrüsse nach Österreich von Helga

Ursula Rischanek (12.03.2021):
Hallo Helga, ein kleiner Nachtrag, humorvoll augenzwinkernd zum Weltfrauentag! Nun solange man die Übersicht behält - why not! :)) Herzlich liebe Grüße in Dein Wochenende, Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).