Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein armes, altes Mütterchen“ von Olaf Lüken

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

15.03.2021
Bild vom Kommentator
Der Inhalt und der Sinn deines Textes gefallen mir sehr gut, Olaf. Aber irgendwie liest es sich nicht fließend. Ich weiß auch gar nicht, ob das erforderlich ist, aber ich finde es schade, weil deine Worte sehr schön sind.


Olaf Lüken (16.03.2021):
Hallo Ingrid, mein Gedicht kommt ziemlich konstruiert daher und ist auchein Ergebnis 'ewiger' Nachbesserungen. Ich leide keineswegs darunter,wenn du mir den einen und anderen Tipp geben würdest. Ich lerne gerne von denen die es besser machen würden. Die Leserin, der Leser hätten es wahrlich verdient ! HG Olaf

Bild vom Kommentator
Tut sich da ein bisher verkanntes Unter-Neben-Geschoss auf? Bin gespannt ... ihg

Olaf Lüken (15.03.2021):
Liebe Alma, was ist ein Unter-Neben-Geschoss ? Welche Ziele kommen für dieses Geschoss in Frage ? Meine Intention ? Dem Unauffälligen Aufmerksamkeit geben. Mein Kerngedanke: Ältere Leute erscheinen in der Öffentlichkeit als Geister. Sie werden von großen Teilen der Gesellschaft nicht wahrgenommen. Dabei schleppen viele Alte "geistige Bibliotheken" mit sich. HG Olaf

freude (bertlnagelegmail.com)

14.03.2021
Bild vom Kommentator
Olaf, das hast du sehr beeindruckend festgehalten.

Der Vandalismus, der nimmt zu,
gibt nicht vorm alten Weiberl Ruh,
wo es schon gar nichts gab zu holen,
die Täter soll der Teufel holen.

LG Bertl.



Olaf Lüken (14.03.2021):
Hallo Bertl, es ist schon paradox. An dem Gedicht habe ich fast zwei Tage gearbeitet. Die Resonanz geht nahezu gegen 'O', was mich sehr überrascht. Daher freue ich mich umso mehr, deine freundlichen Worte lesen zu dürfen. DANKE! Komm gut durch die Coronazeit ! HG Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).