Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mickymaus, du altes Haus“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

17.03.2021
Bild vom Kommentator

Liebe Karin,

umständebedingt komme ich ich erst jetzt dazu, mich mit Deinem ganz grandiosen Gedicht (wie immer Note 1) von vor 3 Tagen zu befassen, also meine liebe :

"Im Zeichentrickfilm,
sie spielt `ne große Rolle.
Sie kann sein ein kleiner Schelm,
doch bringt sie Freud`, die Tolle.
Doch gibt es auch die echte Mickymaus,
sie ist ein nettes Tierchen und will raus !" (Alle Lebewesen brauchen frische Luft)
(Hanns Seydel, 17.03.2021, für Karin Grandchamp)


Liebe Karin-Madeleine,

Dein hervorragendes Gedicht (wie gesagt, unbedingt Note 1) ist ein wunderbares Denkmal für die bekanntestes Maus der (Film-/Comic-)Welt !!!
in meiner frühen Kindheit (1970, da war ich 5) hat mich - wie viele andere Kinder auch -, neben anderen Comics von Walt Disney (wie Goofy oder Donald Duck ), gerade die Mickymaus besonders fasziniert, und zwar durch ihre verblüffende Beweglichkeit, im Film grandios dargestellt. Ich kann mich noch gut erinnern, dass sie mich mehr zum Lachen anregte als "Speedy Gonzales - Die schnellste Maus von Mexico".
Ich bin dankbar dafür, dass ich jetzt gerade Zeit fand (ich muss bei meinem eigenen neuen Gedicht unbedingt eine Denkpause einlegen), dieses herrliche Gedicht von Dir kommentieren zu können; sofern es mir zeitlich möglich ist, möchte ich mich gerne mit ALLEN Deinen neuen Gedichte intensiv befassen !!
Noch etwas ganz Anderes : Ich möchte Dir eine - mehr oder weniger - kuriose Frage stellen (bitte nicht lachen) : Auf dem Auto des Fotos Deines gestern geposteten (immer noch sehr beeindruckenden) Gedichtes steht hinten "MADO" geschrieben; bist DU etwa die "Karinmado" (die wunderschöne Gedichtkommentare hier schreibt) unseres Forums ? Dein schönes Gesicht in Deinem Autorensteckbrief und dasjenige der Karinmado haben eine Ähnlichkeit ! Da bin ich ganz gespannt auf Deine Reaktion !!
Und wieder etwas ganz Anderes bezüglich Gruissan : Das Ferienhaus meiner Eltern liegt ganz konkret in Hameaux de la Plage.

GLG Dir in den restlichen Nachmittag (und bald beginnenden Abend) von Hanns

Karin Grandchamp (17.03.2021):
Lieber Hanns! Wie du in meinem Autorensteckbrief lesen kannst, lese ich sehr gerne Märchen, weil bis heute noch ein Teil meiner Kindheit in mir steckt. Ich lese Märchen, weil in manchen davon finde ich noch die Welt, die ich heute so sehr vermisse. Ich schaue mir nie Filme an, in denen Gewalt vorkommt. Ich bin eine große Träumerin. Was den Namen Mado betrifft, du weißt ich heiße Karin-Madeleine und in Frankreich sagen die Leute, die dich gut kennen zu Madeleine Mado. Daher kommentiere ich auch mit dem Namen Karinmado. Mein Foto im Autorensteckbrief und das, das du bei den Kommentaren siehst ist genau das gleiche. Viele Fotos von mir wurden von einem Fotografen , einen Freund meiner Freundin, gemacht. Es ist ein noch sehr junger Fotograf und hatte sein Studio mit Fotos von mir geschmückt. Hameaux de la Plage sagt meinem Mann jetzt nichts aber vielleicht war er auch schon dort. Er ist viel rumgereist in seinem Leben und war am Ende seiner Laufbahn sogar sechs Monate in Kambotscha. Jetzt danke ich dir vielmals und schicke dir liebe Abendgrüße Karin

Goslar (karlhf28hotmail.com)

15.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,

die Mickymaus, die einst Walt Disney ins Leben gerufen hat existiert noch. Ich verrate dir auch wo sie sich befindet. Sie hat sich in Frank Gueldens Steingarten versteckt.
Herzlich Karl-Heinz

Karin Grandchamp (16.03.2021):
Lieber Karl-Heinz! Ehrlich gesagt musste ich an Frank denken, als ich dieses Gedicht geschrieben habe. Es hat ja so süsse Mäuschen in seinem Garten und ist ganz vernarrt in sie. Ich frage mich, ob wir die Kinder von heute noch mit Mickymaus reizen können. Ich denke, die haben ganz andere Interessen, meinst du nicht? Herzlichen Dank fürs Lesen und Kommentieren, liebe Grüsse zu euch , Karin

Bild vom Kommentator
Du kannst Dich freuen, liebe Karin,
es gibt sie noch, die Micky Maus.
Schau mal nach bei Google unter mickymaus.de.
Und beim EGMONT-Verlag gibt es alle zwei Wochen ein neues Heft.
==> https://www.egmont-shop.de/magazine/micky-maus/
Die Hefte kann man sich auch schicken lassen.
Viel Spaß damit beim Lesen.
LG Siegfried

Karin Grandchamp (15.03.2021):
Hallo lieber Siegfried! Ich danke dir vielmals und ich werde das mal googeln.Das einzige Exemplar, das ich noch hatte, hat mir meine Hündin zerfetzt. Anscheinend wollte sie auch mal lesen, lach. Schicke dir liebe Abendgrüsse, Karin

Bild vom Kommentator
Hefte liebe Karin, die ich noch immer mag und ich habe noch all die Namen im Kopf! Auch ich habe noch einige Hefte!
Franz

Karin Grandchamp (15.03.2021):
Lieber Franz! Wir sind so oft umgezogen, sodass viele Sachen verloren oder auch kaputt waren. Es waren Erinnerungen, an denen ich schwer hing aber so ist es halt.Das letzte Exemplar hat die Hündin zerfetzt.Dir lieben Dank fürs Kommentieren und Lesen, herzliche Grüsse Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

14.03.2021
Bild vom Kommentator
...Karin, Mickymaus ist lang schon weg,
und sie wartet heimlich im Versteck,
dass sie einmal wieder wird entdeckt,
und den Kopf aus ihrem Mausloch steckt.

Meine Kinder haben noch einige Exemplare, die zunehmend an Wert gewinnen.

LG Bertl.




Karin Grandchamp (14.03.2021):
Lieber Bertl! Das ist eine schöne Erinnerung an die Kindheit. Ich hatte auch noch ein Exemplar aber meine Hündin hat es leider zerfetzt. Danke dir vielmals, herzlichst Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).