Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lagebericht“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

21.03.2021
Bild vom Kommentator
...Francesco, obwohl es öfter besser wär, man sieht nicht alles;-) sollte man dennoch gute Sicht haben.
Alles Beste und lG,
Bertolucci.

Franz Bischoff (10.04.2021):
Da stimme ich Dir zu Don Bertolucci! Doch zuweilen ist es auch gut, wenn man nicht alles sieht, dies so mancher Schreckschraube bezogen! Schmunzelgrüße Dir Don Francesco

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

18.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
ich drücke dir fest die Daumen, dass du die Auswirkungen dieser Spritze gut verkraftest! Es ist doch ein etwas mulmiges Gefühl!
LG. Michael

Franz Bischoff (18.03.2021):
Danke Dir Michael und Deiner Frau sowie Dir beste Wünsche und vor allem "GESUNDHEIT"! Nach der dritten Injektion in den „Glaskörperraum“ Auge, da hatte ich etwas leichtere Probleme, die sich jedoch jetzt gelegt haben. Ich hatte gestern am Vormittag ein Gespräch am Telefon mit der Klinik diesem bezogen. Gefühlsmäßig würde ich sagen, es hat sich etwas gebessert und genaue Informationen bekomme ich diese Woche bei der Nachuntersuchung! Wie auch immer, großen Schmerz hat man dabei keinen, denn das Auge, das betroffen ist, dies wird durch Tropfen oder Gel sehr gut betäubt und es ist danach nur ein etwas unangenehmes Gefühl! Jedoch die Desinfektion vor der Behandlung, diese brennt etwas nach. Herzlichen Dank für den Kommentar und vor allem viele Grüße Franz

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

18.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz!

Welchen Wert das Augenlicht hat, fühlen wir anscheinend erst, wenn es Probleme damit gibt, muss ich zu meiner Schande eingestehen, zuvor ist es selbstverständlich! Ich musste heute morgen zu meinem Augenarzt gehen, da mir gestern eine Ader im Auge geplatzt war und es ganz blutunterlaufen ist. Es sieht ganz fürchterlich aus, wie bei einem Vampir im Film ;-)) und ich war natürlich sehr erschrocken da meine Graue Star OP an beiden Augen ja erst 4 Wochen zurückliegt. Glücklicherweise ist es, so wie es dramatisch aussieht, gleichermaßen 'harmlos' meinte er und nur oberflächlich. Nächste Woche habe ich meine Enduntersuchung wo dann endgültig auch die Sehstärke festgestellt werden wird und ob ich eine Brille für die Ferne benötige, mal schauen.

Dein Gedicht hast Du entsprechend dem Thema gut in Worte verfasst. Herzlich liebe Grüße zu Dir, alles Gute auch für Dich! Uschi

Franz Bischoff (18.03.2021):
Hallo liebe Uschi. Wir beide wissen von was wir sprechen und da macht uns niemand etwas vor! Wie komplex all dies ist und vor allem bewundernswert, da haben wahrlich viele Menschen keine Ahnung. Ich bin in Gedanken bei Dir Uschi und von mir vor allem herzlichste Wünsche Deiner Gesundheit und Besserung bezogen! Uschi, ich bin ein Mensch, der mit Hoffnung in die Zukunft schaut und es wird alles wieder gut unserer Gesundheit bezogen. Nach der dritten Injektion in den „Glaskörperraum“ Auge, da hatte ich etwas leichtere Probleme, die sich jedoch jetzt gelegt haben. Ich hatte am Vormittag ein Gespräch am Telefon mit der Klinik diesem bezogen. Gefühlsmäßig würde ich sagen, es hat sich etwas gebessert und genaue Informationen bekomme ich diese Woche bei der Nachuntersuchung! Wie auch immer, großen Schmerz hat man dabei keinen, denn das Auge, das betroffen ist, dies wird durch Tropfen oder Gel sehr gut betäubt und es ist danach nur ein etwas unangenehmes Gefühl! Jedoch die Desinfektion vor der Behandlung, diese brennt etwas nach. Herzlichen Dank für den Kommentar und vor allem viele Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz, alles, alles Gute wünsche ich dir. Möge die Behandlung mit Erfolg einhergehen..
Sei herzlich gegrüßt und bleib gesund wünscht Dir Sieghild

Franz Bischoff (18.03.2021):
Von Herzen Dir mein Dank liebe Sieghild! Nach der dritten Injektion in den „Glaskörperraum“ Auge, da hatte ich etwas leichtere Probleme, die sich jedoch jetzt gelegt haben. Ich hatte am Vormittag ein Gespräch am Telefon mit der Klinik diesem bezogen. Gefühlsmäßig würde ich sagen, es hat sich etwas gebessert und genaue Informationen bekomme ich diese Woche bei der Nachuntersuchung! Wie auch immer, großen Schmerz hat man dabei keinen, denn das Auge, das betroffen ist, dies wird durch Tropfen oder Gel sehr gut betäubt und es ist danach nur ein etwas unangenehmes Gefühl! Jedoch die Desinfektion vor der Behandlung, diese brennt etwas nach. Herzlichen Dank für den Kommentar und vor allem viele Grüße Franz

Musilump23

17.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, es ist schon ein gewisses Handikap wenn man infolge dezimierter Sehkraft, nicht so an dem gesellschaftlichen Leben teilnehmen kann, wie man das möchte. Auch ich habe mit den Augen last und bin seit Jahren in Behandlung. Vor 3 – 4 Jahren fragte mich der Augenarzt zwei Jahre hintereinander, was ich denn beruflich machte. (Seine Sprechstundenhilfe lachte jeweils, da sie mich persönlich kannte.) Ich antwortete ihm nur, “schau’n sie mal auf mein Geburtsdatum“.
Nur in der Hoffnung sowie Zuversicht kann man dem Widrigen eine positive Seite abgewinnen. Somit auch von hier, gute Besserung.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Franz Bischoff (18.03.2021):
Auch hier wieder lieber Karl - Heinz hat mich Dein Kommentar sehr erfreut und auch Dir natürlich "BESTE WÜNSCHE"! Viele Mitmenschen haben ja keinerlei Ahnung, wie komplex all dies doch ist! Danke Dir jedoch wieder. Nach der dritten Injektion in den „Glaskörperraum“ Auge, da hatte ich etwas leichtere Probleme, die sich jedoch jetzt gelegt haben. Ich hatte am Vormittag ein Gespräch am Telefon mit der Klinik diesem bezogen. Gefühlsmäßig würde ich sagen, es hat sich etwas gebessert und genaue Informationen bekomme ich diese Woche bei der Nachuntersuchung! Wie auch immer, großen Schmerz hat man dabei keinen, denn das Auge, das betroffen ist, dies wird durch Tropfen oder Gel sehr gut betäubt und es ist danach nur ein etwas unangenehmes Gefühl! Jedoch die Desinfektion vor der Behandlung, diese brennt etwas nach. Herzlichen Dank für den Kommentar und vor allem viele Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Alles Gute, Franz.

Herzlich grüßt Wolfgang

Franz Bischoff (17.03.2021):
Hallo lieber Wolfgang. Danke auch Dir wieder! Nach der dritten Injektion in den „Glaskörperraum“ Auge, da hatte ich etwas leichtere Probleme, die sich jedoch jetzt gelegt haben. Ich hatte am Vormittag ein Gespräch am Telefon mit der Klinik diesem bezogen. Gefühlsmäßig würde ich sagen, es hat sich etwas gebessert und genaue Informationen bekomme ich diese Woche bei der Nachuntersuchung! Wie auch immer, großen Schmerz hat man dabei keinen, denn das Auge, das betroffen ist, dies wird durch Tropfen oder Gel sehr gut betäubt und es ist danach nur ein etwas unangenehmes Gefühl! Jedoch die Desinfektion vor der Behandlung, diese brennt etwas nach. Herzlichen Dank für den Kommentar und vor allem viele Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Ich wünsche dir, dass alles wieder gut wird. So eine Spritze ist sicherlich nicht angenehm aber die Hauptsache ist, dass sie hilft. Schicke dir ganz liebe Grüsse Karrin

Franz Bischoff (17.03.2021):
Danke Dir meine liebe Karin! Nach der dritten Injektion in den „Glaskörperraum“ Auge, da hatte ich etwas leichtere Probleme, die sich jedoch jetzt gelegt haben. Ich hatte am Vormittag ein Gespräch am Telefon mit der Klinik diesem bezogen. Gefühlsmäßig würde ich sagen, es hat sich etwas gebessert und genaue Informationen bekomme ich diese Woche bei der Nachuntersuchung! Wie auch immer, großen Schmerz hat man dabei keinen, denn das Auge, das betroffen ist, dies wird durch Tropfen oder Gel sehr gut betäubt und es ist danach nur ein etwas unangenehmes Gefühl! Jedoch die Desinfektion vor der Behandlung, diese brennt etwas nach. Herzlichen Dank für den Kommentar und vor allem viele Grüße Franz

rnyff (drnyffihotmail.com)

17.03.2021
Bild vom Kommentator
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es klappt. Herzlich Robert

Franz Bischoff (17.03.2021):
Herzlichen Dank lieber Robert! Nach der dritten Injektion in den „Glaskörperraum“ Auge, da hatte ich etwas leichtere Probleme, die sich jedoch jetzt gelegt haben. Ich hatte am Vormittag ein Gespräch am Telefon mit der Klinik diesem bezogen. Gefühlsmäßig würde ich sagen, es hat sich etwas gebessert und genaue Informationen bekomme ich diese Woche bei der Nachuntersuchung! Wie auch immer, großen Schmerz hat man dabei keinen, denn das Auge, das betroffen ist, dies wird durch Tropfen oder Gel sehr gut betäubt und es ist danach nur ein etwas unangenehmes Gefühl! Jedoch die Desinfektion vor der Behandlung, diese brennt etwas nach. Herzlichen Dank für den Kommentar und vor allem viele Grüße Franz **Nachtrag dem "Affen" bezogen. Ich glaube, dies Wort gab es auch bei uns beim Militär!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).