Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Weissheiten“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber klimatisch mitfurzender Robert...
wie lautet da die allwissende Bauernregel:
Kräht der Hahn auf´m Mist, verändert
sich das Wetter oder bleibt wie´s ist!!
zum schwachen Trost gäb´s da noch:
erwischt dich (beim abtauchen) statt SAND STEIN
wird´s leider (hirntechnisch) ein böser STAND SEIN!!
;-))
Bleib gesund und stets satierisch klimaneutral :-))
Herzl. kühle Freitagmorgengrüße
vom heißen Schwabenfürzle Jürgen

Robert Nyffenegger (19.03.2021):
Hallo Jürgen, herzlichen Dank für Deinen launigen Kommentar, hat mich gefreut von Dir zu hören, dass Du auch klimaneutral furzt natürlich ganz besonders. Wir werden weiter im Stand sein! Lieber Gruss Robert

rutari (rutariweb.de)

18.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Robert,
mit deinen Weisheiten kommt man bestimmt prima durchs Leben....und Spaß machen sie auch noch (nicht nur beim Lesen)!
Und schließlich: wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...
Ein schönes anstehende Wochenende wünscht dir,
Ralf


Robert Nyffenegger (19.03.2021):
Danke Dir, Du hast Recht mit meinen Weissheiten bin ich immer gut gefahren und dank des fortgeschrittenen Alters wird vieles verziehen. Schönes Wochenende Robert

Musilump23

18.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Robert, du bist ein Meister des Montage-Realismus, der den Alltag mit seinen fast normalen Wahnsinn zur Sprache verhilft So bilden deine Zeilen einen Spiegel aus denen auf mancherlei Weisheiten die menschliche Natur hervorleuchtet.
Mit frdl GR. Karl-Heinz

Robert Nyffenegger (18.03.2021):
Danke Dir herzlich, Du siehst es wunderbar klar, mehr als ich selber. Für mich sind es einfach so Gedankensprünge, die man aufschreibt, liegen lässt, bis sich weitere völlig unabhängige heraus kristallisieren. Lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
So mancher kleine Furz, der ist mir wahrhaft schnurz. Schmunzelgrüße Dir Robert bei traumhaft schönem Wetter! Franz

Robert Nyffenegger (18.03.2021):
Danke Dir, ist mir auch egal, bis in die Schweiz oder Portugal wird Dein kleiner Furz nicht riechen. Herzl. Robert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).