Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Frühling“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

21.03.2021
Bild vom Kommentator
...Francesco, ich spür schon die Müdigkeit,
der Frühling ist nicht mehr so weit.

LG Bertolucci.

Franz Bischoff (22.03.2021):
Hallo Don Bertolucci, ab Mittwoch ist bei uns Wärme wieder angesagt, Wind gab es am Sonntag etwas stärker und hier im Forum leider immer wieder! Frühlingspoesie hat für mich immer eine besondere Klasse, denn dies ist Poesie, die dem neuen Leben bedacht ist! Danke dem Kommentar und Grüße Dir von Don Francesco

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

18.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
die Nächte sind noch zu kalt, aber der Frühling lässt nicht mehr lange warten. Habe heute Stiefmütterchen in meine Blumenkästen gepflanzt und den Blick auf Ostern gelenkt. Da wirds wenigstens ein bischen warm ums Herz und dein Frühlingsgedicht kam zur rechten Zeit.

Herzliche Abendgrüsse
Karin

Franz Bischoff (22.03.2021):
Ab Mittwoch liebe Karin geht alles wieder nach oben! Frühlingspoesie hat für mich immer eine besondere Klasse, denn dies ist Poesie, die dem neuen Leben bedacht ist! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

18.03.2021
Bild vom Kommentator

Ich habe mich ins Bett verkrochen.
Die Kälte kam wieder angekrochen.
Und selbst unter Federn
wird 's mir nicht warm!
Mein Körper schlägt tagtäglich Alarm...
So hoffe ich auf der Sonne Arm.

Liebe Grüße - Renate



Franz Bischoff (22.03.2021):
Wir auch liebe Renate und doch war ich zuweilen auch gerne im Garten! Frühlingspoesie hat für mich immer eine besondere Klasse, denn dies ist Poesie, die dem neuen Leben bedacht ist! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Musilump23

18.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, aktuell hat uns der Monat März 2021 nicht die erhofften vorfrühlingshaften Temperaturen beschert. Stattdessen gab es anfangs riesige Schneemengen, starker Frost und Sturm. Auch jetzt begleiten uns nasskalte Tage mit Graupel, Schauer, Blitz und Donner sowie mit Temperaturen wenig über Null Grad. Bleibt es so, wird der März nicht als ein Vorfrühlingsmonat in die Wetteraufzeichnungen eingehen.
Trotzallerdem hört man die Meisen in den noch trockenen Sträuchern, ihre Lieder singen. Sie machen einen Krach, als würden sie extra dafür bezahlt. Auch wird man morgens gar schön vom Licht geweckt. So lässt es sich leicht in eine baldigst kommende Frühlingswelt träumen, wo alles sprießt und bunt wird.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Franz Bischoff (22.03.2021):
Richtig, hier haben wir zwar ein mildes Klima Karl - Heinz, doch die letzten Tage war es etwas zu kühl! Jedoch Stimmung ist schon im Garten vorhanen und nun wird auch das Wetter besser! Frühlingspoesie hat für mich immer eine besondere Klasse, denn dies ist Poesie, die dem neuen Leben bedacht ist! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Toll geschrieben, lieber Franz. Hier waren es null Grad, heute früh. Die Wetterfrösche versprechen, dass der Frühling naht. Warten wir es mal ab.

Herzliche Grüße von Wolfgang

Franz Bischoff (22.03.2021):
Nun haben wir wieder alles im PLUS lieber Wolfgang! Frühlingspoesie hat für mich immer eine besondere Klasse, denn dies ist Poesie, die dem neuen Leben bedacht ist! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

18.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
aber heute hat der Winter nochmals ein Gastspiel mit dicken Flocken gegeben. Aber dein Gedicht stimmt die Menschen zum Trost wundervoll auf den unhaltsamen Frühling ein!
LG. Michael

Franz Bischoff (22.03.2021):
Ich denke lieber Michael, diese Zeit vom Schnee ist vorbei! Frühlingspoesie hat für mich immer eine besondere Klasse, denn dies ist Poesie, die dem neuen Leben bedacht ist! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Ich freue mich auch schon auf den Frühling aber heute ist es recht kalt bei uns und am Nachmittag sind Schneeflocken angesagt.Ich hoffe, dass dies die letzten sein werden. Nächste Woche soll es dann wärmer werden und dann geht's an die Arbeit im Garten. Das Schlimmste haben wir jetzt wohl hinter uns. Schicke dir herzliche Grüsse Karin

Franz Bischoff (22.03.2021):
Das Wetter wird besser die nächsten Tage liebe Karin! Frühlingspoesie hat für mich immer eine besondere Klasse, denn dies ist Poesie, die dem neuen Leben bedacht ist! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
So ist es lieber Franz, der Frühling steht schon vor der Tür, gewähren wir im Einlass. Trotz der Nachtfröste werden wir ihn willkommen heißen.
LG zu dir von Sieghild und bleibe gesund

Franz Bischoff (22.03.2021):
Herzlichen Dank Dir liebe Sieghild, für den wundervollen Kommentar wieder! Frühlingspoesie hat für mich immer eine besondere Klasse, denn dies ist Poesie, die dem neuen Leben bedacht ist! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).