Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Klugscheißerwindeln“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

22.03.2021
Bild vom Kommentator
Das find ich gut aus deiner Sicht,
denn die Klugscheißer sind nicht dicht.

Francesco, lG von Bertolucci.

Franz Bischoff (22.03.2021):
Dies mein Spezl Don Bertolucci sind diese wahrlich nicht und man sieht es immer wieder! Klugscheißerei hat viele Ursächlichkeiten, vor allem sehen sich manche dieser Zeitgeister als „Loser“ oder „Verlierer“ und wollen sich somit etwas Glanz im Dasein verschaffen! Ratschläge von mir, nur wenn man mich anfragt und vorwitzige Tipps, von diesen halte ich absolut nichts. Ich respektiere und achte in meinem Leben jeden Menschen so, wie er sich in Friedfertigkeit entfalten möchten und damit komme ich gut durch mein Leben. Danke Deinem Kommentar und viele Grüße von Don Francesco dem Franken mit Humoooooor!

rnyff (drnyffihotmail.com)

21.03.2021
Bild vom Kommentator
Doch es gibt sie, das sind die Kapuzen. Lieber Gruss Robert

Franz Bischoff (22.03.2021):
Hallo Robert, mit Schmunzeln habe ich Dein Kommentar gelesen und auch diese haben ihren Nutzen! Klugscheißerei hat viele Ursächlichkeiten, vor allem sehen sich manche dieser Zeitgeister als „Loser“ oder „Verlierer“ und wollen sich somit etwas Glanz im Dasein verschaffen! Ratschläge von mir, nur wenn man mich anfragt und vorwitzige Tipps, von diesen halte ich absolut nichts. Ich respektiere und achte in meinem Leben jeden Menschen so, wie er sich in Friedfertigkeit entfalten möchten und damit komme ich gut durch mein Leben. Danke Deinem Kommentar und viele Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

"Klugscheißerwindeln" nutzen auch wenig, wenn sie nicht gewechselt werden; und stell Dir mal die vielen Turbanträger vor, die wir dann hätten.

Liebe Grüße,
Frank

Franz Bischoff (21.03.2021):
Guten Morgen Dir am Sonntag Frank! Ich stimme Dir zu gerne zu und wir hätten wahrhaft sehr viele dieser Turbanträger. Klasse diese Idee! Klugscheißerei hat viele Ursächlichkeiten, vor allem sehen sich manche dieser Zeitgeister als „Loser“ oder „Verlierer“ und wollen sich somit etwas Glanz im Dasein verschaffen! Ratschläge von mir, nur wenn man mich anfragt und vorwitzige Tipps, von diesen halte ich absolut nichts. Ich respektiere und achte in meinem Leben jeden Menschen so, wie er sich in Friedfertigkeit entfalten möchten und damit komme ich gut durch mein Leben. Danke Deinem Kommentar und viele Grüße von Franz

Musilump23

20.03.2021
Bild vom Kommentator
Ja Franz,
dein Aphorismus hat als Zugabe des gestrigen Gedichtes manchen Klugscheißer liebevoll auf die Schippe genommen.
Da wird sich hier der ein- oder andere wahrlich provoziert fühlen!!
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Franz Bischoff (20.03.2021):
Hallo lieber Karl – Heinz. Deinem Kommentar muss ich wahrlich und dies sehr gerne zustimmen! Klugscheißerei hat viele Ursächlichkeiten, vor allem sehen sich manche dieser Zeitgeister als „Loser“ oder „Verlierer“ und wollen sich somit etwas Glanz im Dasein verschaffen! Ratschläge von mir, nur wenn man mich anfragt und vorwitzige Tipps, von diesen halte ich absolut nichts. Ich respektiere und achte in meinem Leben jeden Menschen so, wie er sich in Friedfertigkeit entfalten möchten und damit komme ich gut durch mein Leben. Danke Deinem Kommentar und viele Grüße von Franz

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

20.03.2021
Bild vom Kommentator

Lieber Franz,
Windeln fürs Gehirn,
die trüge niemand gern.
Er müsste sich ja eingestehen,
dass mit ihm selbst etwas geschehen,
was er bislang nur bei anderen gesehen...

So bleibt es wohl dabei:
Die Energien fließen frei!

Liebe Grüße kommen um die Ecke
- Renate

Franz Bischoff (20.03.2021):
Auch Dir meine liebe Renate stimme ich sehr gerne zu! Klugscheißerei hat viele Ursächlichkeiten, vor allem sehen sich manche dieser Zeitgeister als „Loser“ oder „Verlierer“ und wollen sich somit etwas Glanz im Dasein verschaffen! Ratschläge von mir, nur wenn man mich anfragt und vorwitzige Tipps, von diesen halte ich absolut nichts. Ich respektiere und achte in meinem Leben jeden Menschen so, wie er sich in Friedfertigkeit entfalten möchten und damit komme ich gut durch mein Leben. Danke Deinem Kommentar und viele Grüße von Franz

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

20.03.2021
Bild vom Kommentator

Guter Franz,

Dein wichtiger Aphorismus (unbedingt Note 1) zeigt eine wichtige gesellschaftliche Tatsache !!!
Aber wir müssen eben damit leben, dass es diese Leute IMMER gibt (und leider auch in jedem Bereich).
Das Schlimme ist nur, dass diese Menschen wegen ihrer Beschränktheit nicht dazulernen (können/wollen), denn ihnen fehlt die dazu nötige Intelligenz (Du weißt ja, "intellegere, lateinisch, bedeutet : einsehen, verstehen, erkennen"). So können wir mit diesen armen Leuten nur Mitleid haben; aber wie heißt es doch in den Seligpreisungen : "Selig die Armen im Geiste, denn ihrer ist das Himmelreich !"
Wir können uns hier nur dem absolut zutreffenden Kommentar von Karinmado anschließen :
Seien wir optmistisch (sind Andere wie auch ich grundsätzlich), vielleicht gibt es sie irgendwann ja doch noch, die Windeln für das Gehirn, denn eine echte GehirnWÄSCHE ist dort wohl nicht möglich !!

GLG Dir und ein schönes Wochenende wünscht Hanns.

Franz Bischoff (20.03.2021):
Hallo lieber Hanns. Ein Kommentar wieder von Dir, für den ich Dank sage und der mir sehr gefallen hat! Klugscheißerei hat viele Ursächlichkeiten, vor allem sehen sich manche dieser Zeitgeister als „Loser“ oder „Verlierer“ und wollen sich somit etwas Glanz im Dasein verschaffen! Ratschläge von mir, nur wenn man mich anfragt und vorwitzige Tipps, von diesen halte ich absolut nichts. Ich respektiere und achte in meinem Leben jeden Menschen so, wie er sich in Friedfertigkeit entfalten möchten und damit komme ich gut durch mein Leben. Danke Deinem Kommentar und viele Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Wird vielleicht auch noch irgendwann erfunden lieber Franz! Hast du klasse geschrieben. Euch ein schönes Wochenende, herzlichst Karin

Franz Bischoff (20.03.2021):
Guten Morgen meine liebe Karin. Hier könnte man wahrlich Geld verdienen, denn die „geistlosen Fäkalien“, die so manchen Gehirnen entspringen, diese sind bedenklicher als diese, die ihren normalen Verlauf nehmen! Bei so manchen dieser „Klugscheißer“ kotzt mich ihre alltägliche Überheblichkeit an und wenn diese eines Tages vor Gottes Thron stehen, dann kommt von diesen sofort dieser Satz, „Junge, du sitzt auf meinem Platz“! Danke Dir Karin für Deinen Kommentar und liebe Grüße von Franz. *War gestern wieder beim Arzt, in 4 Wochen mehr!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).