Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Maimorgen“ von Ingrid Bezold

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Bezold anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gemeinschaftswerke“ lesen

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

31.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid, lieber Ralph!

Welch schöne Symbiose, es ergeben sich so die wunderbarsten Texte und Gedankenspielereien - chapeau, gefällt mir sehr!

Herzlich liebe Grüße zu Euch und Frohe Ostern - Uschi

Ingrid Bezold (01.04.2021):
Wir schreiben sehr gerne zusammen und freuen uns dann auch, wenn es gefällt. Uschi, vielen Dank und ein schönes Osterfest wünschen Ralph und Ingrid

freude (bertlnagelegmail.com)

22.03.2021
Bild vom Kommentator
...Ingrid, dein Mai hat es in sich;
da lass auch ich mich gern verführen,
möcht endlich wieder Mailuft spüren.

Ein tolles Teamwork,
lG Bertl.

Ingrid Bezold (22.03.2021):
Wir dachten, wenn der Frühling so lange auf sich warten lässt, müssen wir ihm ein bisschen auf die Beine helfen, Bertl. Danke für deinen Kommi und lass dir die Mailuft um die Nase wehen...und wie ich vermute, wirst du auch die Augen offen halten. Ein Dankeschön von uns beiden Ralph und Ingrid

Goslar (karlhf28hotmail.com)

22.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,
besser kann man es kaum beschreiben. Es trifft allerdings auch schon auf die jetzigen tage zu wenn wir das schnelle Erwachen der Natur beobachten können und wie unsere gefiederten Freunde zu uns zurückkommen. Gib auch Ralph mein Kompliment.

Herzlich Karl-Heinz




Ingrid Bezold (22.03.2021):
Danke für dein prima Kompliment, Karl-Heinz. Jetzt muss ich noch ( als Ingrid ) was loswerden: Ich schreibe nicht unter jedes Gedicht, das mir gefällt einen Kommi. Manchmal lese ich auch erst verspätet. Deine immer sehr gerne. Dass du mir/ uns trotzdem ein Feedback gibst, freut mich sehr, weil es keine "wie du mir, so ich dir" Reaktion ist. Ich glaube, Ralph bestimmt auch. Eine schöne neue Woche wünschen dir Ralph und Ingrid.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

22.03.2021
Bild vom Kommentator

Diese Sehnsuchtsbilder träum ich mir
so lange schon herbei. Wenn ich die
schönen Verse lese, berührt mich
bereits der Mai.
Spüre einen "Sonntagsfrieden", der sich
auf alles legt, und höre das Summen der
Insekten, deren Flügel die Luft bewegt.
Da will man sich wohlig strecken und recken,
schauen und genießen, denn es formen sich
Blütenteppiche inmitten grüner Wiesen.

Das Foto passt sehr schön dazu; es strahlt
eine ungestörte Stille aus. Zum Hineingleiten.

Liebe Grüße sendet Euch Beiden Renate





Ingrid Bezold (22.03.2021):
..dass unser Gedicht solch ein Feedback auslöst, freut uns sehr, Renate. Dankeschön und Grüße in die beginnende Woche von Ralph und Ingrid.

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

21.03.2021
Bild vom Kommentator
Alles schöne bringt der Mai... diesmal bereits im März ;-))

Gefällt mir!
LG Horst

Ingrid Bezold (21.03.2021):
Manchmal sollte man der Zeit voraus eilen; besonders, wenn der Winter nicht gehen will. Schön, dass wir dich mit in den Frühling nehmen konnten, Horst. Danke dafür. LG Ralph und Ingrid .

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de)

21.03.2021
Bild vom Kommentator
Die eigenen Worte beklatschen, oder einander beglückwünschen, wollen wir nicht. Drum lass ich
einfach nur ein Danke an Dich da, Ingrid.

Mach Dir den Sonntag gut.

tschüß Ralph

Ingrid Bezold (21.03.2021):
...umgekehrt genauso, Ralph. Lass uns die Freude am Miteinander noch lange anhalten.. das wünsch ich mir. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Guten Morgen Ingrid, eine unbeschwerte Maiidylle mit verliebtem Paar im Blumenmeer, ein Frühling der Heiterkeit schenk und Sorgen zurückdrängt, Einen schönen Sonntag wünscht dir herzlichst Inge

Ingrid Bezold (21.03.2021):
Guten Morgen Inge, ...genau das wollten wir in unserem Teamwork-Gedicht zum Ausdruck bringen: das Unbekümmerte der Jugend - des Neuanfangs in der Natur. Wir bedanken uns für das schöne Feedback. Ralph und Ingrid

Bild vom Kommentator
Hallo.

Ein wirklich unbeschwertes Gedicht mit dem aufblühenden Mai. Die Natur wird tun, was sie schon immer getan hat, nur eben sehr viel ausgedünnter. - Und wir?... Mir kommt alles vor wie ein "Seelenweltkrieg", denn da werden wir verletzt. - Es gab ja wettermäßig schon einige sehr schöne Tage, die ich aber nur bedingt genießen konnte... Es ist bei mir wie ein wehmütiger Blick auf etwas, das so nicht wiederkommen wird. Ich hoffe sehr, daß sich das ändert, wenn mehr Grün und Farbe da ist.

Liebe Grüße,
Frank

Ingrid Bezold (21.03.2021):
Guten Morgen Frank, wenn man -wie du hier - die Unbeschwertheit herausliest, kriecht man auch aus jedem Seelentief. Wehmütiger Blick auf das, was so nicht wiederkommt - ja; aber im Wechsel. Ralph und ich bedanken uns für´s Lesen und kommentieren. Dir einen guten Sonntag ohne trübe Gedanken.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

20.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,
das tierische und das menschliche Kleinvolk haben halt die Gemeinsamkeit, dass sie imstande sind, sich heftig zu streiten. Nur halt mit dem feinen Unterschied, dass das Kleinvolk sich um das Kleingeld streitet als wäre dies ein Wunderding! Dem Silberreiher hingegen dürfte das junge Liebespaar nicht weiter gestört haben! Ein tolles Gedicht mit einem wunderschönen Foto! Die Gänseblümchen sorgen für echtes Gänsehautfeeling! Ein herrlich stimmungsvolles Gedicht, womit Du den Mai mit den ausschlagenden Bäumen und den unschlagbaren Endorfinen auf heitere Art in unsere Herzen getragen hast!
LG. Michael


Ingrid Bezold (20.03.2021):
Wenn in Herzen geschrieben, dann zusammen mit Ralph - ist ja Teamwork. Ich hab den Verdacht , du hast schon einen kräftigen Schluck aus der Maibowle gekostet, weil dein Blumenblick nicht so ganz klar ......... na ja, macht nix - Gänseblümchen sind auch sehr schön. ....und wir nehmen´s mit Humor und sagen Danke, Michael. Es grüßen Ralph und Ingrid

Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid. Hier ist "POESIE", die man mit Recht "POESIE" nennen kann! Sehr gerne gelesen. Ich muss jetzt Schluss machen für diesen Tag, da mein linkes Augen noch immer Kummer macht!
Klasse von euch wieder und auch das Bild von Ralph ist ein Schmankerl!
Franz mit Grüße und ich liebe diese "BILDER"!

Ingrid Bezold (20.03.2021):
Lieber Franz, dass du trotz deiner Beschwerden diesen schönen Kommi schreibst, ist sehr anerkennenswert. Danke dafür und alle guten Genesungswünsche für dein Auge. Pass gut auf dich auf! Es grüßen dich Ralph und Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).