Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wie groß mag echte Liebe sein? ❓“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Emotionen“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

22.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

wenn uns die Liebe "überfällt"
dann verändert sich unsere Welt.
Zumal nach dem ersten Lieben
ist es stets daran geblieben.

Herzlich Karl-Heinz

Ursula Rischanek (22.03.2021):
Lieber Karl-Heinz, so alt kann man gar nicht werden, dass nicht die Liebe eine große Rolle spielt und zwar in jedem Leben! Herzlichen Dank mit lieben Grüßen, Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

22.03.2021
Bild vom Kommentator
Wer jemals echte Liebe hat erlebt,
weiß, dass man da im siebten Himmel schwebt;
vom ich zum wir ist sonnenklar,
sonst niemals recht verliebt man war.

Uschi, lG von Bertl.

Ursula Rischanek (22.03.2021):
Bertl, wenn man die echte Liebe hat erfahren, - selbst wenn dies erst in späten Jahren, - so frage ich nicht groß wieso, - ich freue mich bin darob froh! Herzlichen Dank, schönen Abend - Uschi

rnyff (drnyffihotmail.com)

21.03.2021
Bild vom Kommentator
Du sagst es wunderbar, ich meine man wundert sich und fragt, wie konnte es beginnen und warum hat es geendet. Fragen über Fragen und die Antwort bleibt man sich schuldig, weil es ohnehin nur Ausreden gewesen wären. Lieber Gruss, herzlich Robert

Ursula Rischanek (22.03.2021):
Nun lieber Robert, über das Warum und Wieso, ich meine wenn es einem widerfährt, das richtig tiefe Gefühl, das einem in jedem Alter, selbst wenn man nicht suchend war, passieren kann, so sollte man dankbar sein und es einfach nehmen wie es kommt. Nicht lange hinterfragen, nichts Infragestellen und einfach nur genießen. Mit lieben Grüßen in Deinen Abend, Uschi

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

21.03.2021
Bild vom Kommentator
Wer meistens fragt nach dem WARUM ? ist ein Mensch, nicht selten dumm !
Willst du haben deine Ruh ? frage nach dem WOZU ?
Nur die Liebe mag viel Zärtlichkeit und Hiebe.
HG Olaf

Ursula Rischanek (22.03.2021):
Lieber Olaf, du bist ein ständig Hinterfragender - aber wer von uns ist das wohl nicht? Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt im Stimmungsbad der Gefühle! HG Uschi

Bild vom Kommentator
Die richtige - echte liebe Uschi, diese kennt keine Grenzen! Du verstehst was ich meine! Beides wwundervoll von Dir und mit Harmonie!
Grüße Franz

Ursula Rischanek (22.03.2021):
Das freut mich lieber Franz, auch Dir herzlichen Dank! Liebe Grüße, Uschi

Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

wenn die Liebe zu groß wird, sollten wir darauf achten, uns nicht den Kopf zu stoßen; doch was rede ich? Da habe ich selbst schon sehr viel Schönes, Verrücktes und Leidvolles durch; Liebe passiert...

Ich wünsche Dir ganz viel Glück und wenig Leid.

Herzlichst,
Frank

Ursula Rischanek (20.03.2021):
Lieber Frank, ich habe nunmehr eine ganze Reihe dieser Art von Texten verfasst. Es ist der Stimmung geschuldet, natürlich, wie alles was wir verfassen, kommt es doch aus unserem Innersten. Natürlich zu fragen, auch zu hinterfragen, wer macht dies nicht ab und an.... die Antwort ja die kennt nichteinmal der Wind! Der bläst uns recht heftig mitunter mitten ins Gesicht, trotz Masken! Ich danke und schicke Grüße in Deinen Abend - Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).