Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Wahnsinn im verrotteten Kopf“ von Patrick Rabe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Angst“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

22.03.2021
Bild vom Kommentator
Sie ist mit Gott gestorben,
und feiert Auferstehung morgen,
kehrt als ein Monster wohl zurück,
zu finden noch manch Erdenglück.

Patrick, man kann es kaum glauben, was sich in Wirklichkeit so alles abspielt.

Nirgendwo ist man noch sicher.

LG Bertl.

Patrick Rabe (25.03.2021):
Es ist auch ein wenig witzig gemeint. Die Situation war so grotesk, dass einem Angst und Bange werden konnte. Natürlich waren da keine Würmer, und es kam dann auch kein Pastor und spießte sie auf. Das ist nur eine Anspielung auf Hildebrand, wie er Kriemhild in der Mitte durchhaut nach dem Mord an Hagen von Tronje. Auch ein sehr nachahmenswertes Stück Literatur, das Nibelungenlied. Mindestens so schön wie Max und Moritz. Alles Liebe, und mir geht's gut. Hab heute (25. März 2021) was in den Kurzgeschichten. Liebe Grüße, Patrick Rabe

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).