Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Husteblume“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Gundel (edelgundeeidtner.de)

29.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,

Dein Titel erinnert mich an Huflattich,
gelbe Wiesen leuchten und Elfen
haben sich versteckt:-))) Ein Gedicht
zum Einfühlen.

E lfen
L iebliche Wesen
F riedliche, zarte Feen
E in Elfentanz im Blütenduft -
N aturgeister

Liebe Elfengrüße schickt dir deine Gundel

Margit Farwig (29.03.2021):
Liebste Elfe Gundel, ja, der Huflattich ist auch so ein Elfenheim, sie verstecken sich und machen ein Blütenschnütchen ganz wie die Elfen, das ist wirklich zum Schmunzeln. Dein Elfchen könntest du gut hier einsetzen, dann fliegen dir die Elfenherzen zu. Ein herzliches Dankeschön und liebe Abendgrüße dir von seiner Margit

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

29.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit, liebes Elfenkind,

ich weiß, wie sehr Du träumen kannst und wie sehr Du die Elfen liebst. Auch aus diesem Grund habe ich einige Elfenbilder gemalt. Wünsche Dir eine schöne Osterzeit mit tanzenden Elfen und lieben Menschen.
Ein zauberhaftes Gedicht. Habe mitgeträumt,

liebe Grüße,

Heidi

Margit Farwig (29.03.2021):
Liebste Heidi, liebe Elfen-Malerin, ich weiß noch genau Dein Gemälde "Die Winterelfe" , das Du mir gewidmet hast. Ich bin immer noch ganz verliebt in diese kleinen Schelme, sie sitzen hier überall und ich habe das herrliche Buch "Elfenland" von Sandrine & Jean-Baptiste Rabouan und Jean-Louis Fetjaine von Weltbild 2006(www.weltbild.de), schaue oft nach und erfreue mich daran. Und auch freue ich mich über Deinen wunderschönen Gruß und wünsche Dir auch eine schöne Osterzeit. Liebe Grüße von Margit

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

28.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
die "Husteblumen" habe ich am vergangenen Donnerstag am eigenen Leibe verspürt. Ich bekam nämlich einen Hustenanfall im Freien erlebt, der einfach nicht aufhören wollte! Zum Glück hat dieser sich nicht wiederholt. Dies ist halt die Kehrseite der bezaubernden Frühlingsnatur, die du stimmungsvoll hast aufleben lassen. Ein tolles Gedicht!
LG. Michael

Margit Farwig (29.03.2021):
Lieber Michael, dann freue ich mich mit dir, dass es nicht chronisch bleibt, denn Angst stellt sich ein. Und jetzt denkt man gleich an Corona. Nun kannst du den Frühling so von Herzen genießen. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

28.03.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,

...lasse sie tanzen
in Deinen Träumen,
Elfchen und Zwerge,
wollen doch säumen,
an Waldeslichtung
vollmondbeschienen,
zu lyrischem Klang
möchten nur wiegen,
wenn Elfenkönig
sich dann hat vermählt,
die schönste von allen
sie für ihn nur zählt!

Ein schönes Bild, das Du da beschrieben, ich stell es mir vor, - glatt zum verlieben!
Herzlich liebe Grüße in Deinen Sonntag - Uschi

Margit Farwig (28.03.2021):
Liebste Uschi, ich liebe diese kleinen Schelme, sie geben dem Tag einen fröhlichen Touch und schenken mir ein Lächeln. Und bei Deinem wunderschönen Elfenreim geht mir die Sonne auf und ich bedanke mich herzlich. Ganz liebe Abendgrüße Dir von Margit

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de)

28.03.2021
Bild vom Kommentator
Wieder ein Gedicht von Dir, liebe Margit, bei dem ich sofort ins Träumen komme :-)

Liebe Grüße Mark

Margit Farwig (28.03.2021):
Hach, lieber Mark, wir dürfen träumen und im Träumen nichts versäumen, das ist die Gunst der Stunden, die uns lächelnd macht, uns köstlich munden...:-)) Ein herzlliches Dankeschön und liebe Grüße von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).