Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zusammengepfercht“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Elfchen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

29.03.2021
Bild vom Kommentator

Wenn man sich dazu mehr als oberflächliche
Gedanken macht, irritieren solche Bilder.
Da kommen Gedanken aus einem Schacht,
die klopfen unablässig an und ermahnen:
ist das Achtung den Geschöpfen gegenüber?
Sie leben für unsere Befriedigung,
- und leben selbst zum Erbarmen...

Liebe Grüße - Renate

Ingrid Baumgart-Fütterer (31.03.2021):
Bei solchen Bildern könnte einem der Appetit auf Eier für immer vergehen. Die geschundenen Kreaturen werden von Geburt an bis zu ihrem Lebensende ohne Rücksicht auf Verluste restlos ausgebeutet. Eine solche Haltung wird dem Tierwohl nicht mal ansatzweise gerecht. Angesichts dieses Leidens ohne Ende ist der Tod für die Legehennen wohl eine Erlösung. Frohe Osterfeiertag mit Eiern von "glücklichen" Hühnern wünscht dir Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).