Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Karfreitag“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

04.04.2021
Bild vom Kommentator

Guter Franz,

es ist doch wirklich nicht zu viel verlangt von einem gläubigen Christen (wie wir und viele Andere auch), an lediglich 2 Tagen im Jahr - nämlich Aschermittwoch und Karfreitag - eben KEIN Fleisch zu essen (und an Karfreitag kein Bier zu trinken) !!! - Es heißt doch "Fast- und Abstinenztag" (eben kein Fleisch und kein Geschlechtsverkehr); wenn man an 2 Tagen im Jahr darauf nicht verzichten kann, dann ist irgendetwas nicht in Ordnung.

GLG Dir von Hanns und nochmals Frohe Ostern
(Und jetzt geht es um Deine neusten Werke, ich hinke mit dem Kommentieren leider hinterher.)

Franz Bischoff (06.04.2021):
Wir denken absolut konform lieber Hanns! Als ehrlicher Mensch muss ich sagen, die nächste Zeit, da steht „Spinat“ nicht auf dem Programm und dennoch, er war „SAUGUT“! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
obwohl eng genommen sind Eier auch Fleisch... Bei uns gibt es Lachs. Schöne Ostern wünscht Monika

Franz Bischoff (06.04.2021):
Lachs liebe Monika, diesen lieben wir sehr! Als ehrlicher Mensch muss ich sagen, die nächste Zeit, da steht „Spinat“ nicht auf dem Programm und dennoch, er war „SAUGUT“! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Musilump23

02.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, der Karfreitags hat in seiner öffentlichen Wahrnehmung vieles verloren. Darüber hinaus ist in unserem gewachsenen Wohlstand ein Fleischverzicht schon lange kein Opfer mehr. Im Gegenteil: eine fleischlose Alternative ist einmal in aktueller sinnfälliger Weise ‘von guten Mächten wunderbar geborgen‘ und lässt sich als Abwechslung richtig gut genießen. Hier profitiert gar die Karfreitagssituation in allen Maßeinheiten!
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (06.04.2021):
Bei zu vielen Mitmenschen ist Fleisch die Regel im Alltag lieber Karl - Heinz und ich mag auch zuweilen einen guten Gemüseeintopf! Als ehrlicher Mensch muss ich sagen, die nächste Zeit, da steht „Spinat“ nicht auf dem Programm und dennoch, er war „SAUGUT“! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

02.04.2021
Bild vom Kommentator

Ja, was soll man dazu sagen?
Für mich erübrigen sich alle Fragen...
Der "moderne Christ" auch am
Karfreitag nicht fleischlos isst.
Es reicht ja ein kurzes Gedenken,
alles andere kann man sich schenken...

So leicht lassen sich Herzen berauben,
weil sie auch hier nur noch an
"ein Märchen" glauben.

Dir und deiner Familie schöne Ostertage
und Gesundheit.

Liebe Grüße sendet dazu Renate


Franz Bischoff (06.04.2021):
Herzlichsten Dank Dir liebe Renate! Als ehrlicher Mensch muss ich sagen, die nächste Zeit, da steht „Spinat“ nicht auf dem Programm und dennoch, er war „SAUGUT“! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

02.04.2021
Bild vom Kommentator
...mir schmeckt auch Spinat mit Spiegelei,
ist eine Augsburger mit dabei.

Francesco, "Buon Appetito"
und lG,
Bertolucci.


Franz Bischoff (06.04.2021):
Mein Dank Dir Don Bertolucci und keine Feier, ohne Eier! Als ehrlicher Mensch muss ich sagen, die nächste Zeit, da steht „Spinat“ nicht auf dem Programm und dennoch, er war „SAUGUT“! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Francesco

Bild vom Kommentator
Das kenne ich auch, lieber Franz, am Karfreitag Spinat mit Spiegelei. Bei mir gab es Fisch.

Herzlich grüßt Wolfgang

Franz Bischoff (06.04.2021):
Fisch ist bei mir immer ein Hit lieber Wolfgang! Als ehrlicher Mensch muss ich sagen, die nächste Zeit, da steht „Spinat“ nicht auf dem Programm und dennoch, er war „SAUGUT“! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Goslar (karlhf28hotmail.com)

02.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz

Es sprach ein Mann zu seiner Puppe
wir essen heute Nudelsuppe.
Am Ostertage Eierkuchen,
die Eier wir beim Nachbarn suchen.

Wir wünschen euch frohe Ostern.
Hildegard und Karl-Heinz

Franz Bischoff (06.04.2021):
Herzlichen Dank lieber Karl - Heinz! Als ehrlicher Mensch muss ich sagen, die nächste Zeit, da steht „Spinat“ nicht auf dem Programm und dennoch, er war „SAUGUT“! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).